Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 13.11.2019
Pushing the Boundaries

17 Uhr: Julian Adenauer, Gastprofessor für Interaction and Digital Technologies
Aula der weißensee kunsthochschule berlin | Bühringstraße 20, 13086 Berlin

(Einspieldatum: 09.12.2004)

puk-Preis 2004

Ende 2004 wurde erstmals von der Zeitung des Deutschen Kulturrates "politik und kultur" der puk-Preis ausgelobt, der für eine außergewöhnliche journalistische Arbeit, ...t / Schwerpunkt: kulturpolitischen Themen, vergeben wird.

Die diesjährige Preisträgerin ist Birgit Walter (geb. 1954), Mitarbeiterin der Berliner Zeitung.

Zur Begründung heißt es: "Sie hat mit ihren Artikeln Kulturpolitik als ständige Rubrik in der Berliner Zeitung etabliert. Ihre Beiträge sind stets allgemeinverständlich geschrieben und bringen Kulturpolitik, die kulturpolitischen Entscheidungswege und Winkelzüge sowie die kulturpolitische Akteure einem breiten Publikum nahe."

Birgit Walter hat im letzten Jahr bereits den Theodor-Wolff-Preis 2003 für einen Artikel über den Lichtkünstler Gert Hof erhalten.

Die Verleihung des puk-Preises findet als Kooperationsveranstaltung mit DeutschlandRadio statt.

Der Jury des puk-Preises gehören an: Gitta Connemann, MdB, Vorsitzende der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestags „Kultur in Deutschland“; Ernst Elitz, Intendant DeutschlandRadio; Prof. Dr. Max Fuchs, Vorsitzender des Deutschen Kulturrates; Theo Geißler, Herausgeber politik und kultur; Olaf Zimmermann, Herausgeber politik und kultur

Die Preisverleihung findet am Donnerstag, den 16.12.2004 um 20.00 Uhr im Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin, statt.

ch

weitere Artikel von ch

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Preis:

Hannah-Höch-Preis an Monika Baer
Kurzinfo: Die Malerin Monika Baer wird mit dem Hannah-Höch-Preises 2020 ausgezeichnet und Natascha Sadr Haghighian erhält den Hannah-Höch-Förderpreis.

GASAG Kunstpreis 2020 an Marc Bauer
Kurzinfo: Marc Bauer erhält den GASAG Kunstpreis. Die von der GASAG initiierte Auszeichnung, die künstlerischen Positionen an der Schnittstelle von Kunst, Wissenschaft und Technik gewidmet ist, wird zum sechsten Mal in Kooperation mit der Berlinischen Galerie vergeben.

BFF-Förderpreis 2020
Ausschreibung: Bis 15.11. 2019 können sich Studierende der Fotografie ab dem 4. Semester aus Deutschland, Österreich und der Schweiz um den Preis bewerben.

Timm Ulrichs erhält den Käthe-Kollwitz-Preis 2020
Kurzinformation: Timm Ulrichs erhält den mit 12.000 Euro dotierten Käthe-Kollwitz-Preis 2020 der Akademie der Künste.

Deutsche Gesellschaft für Photographie schreibt den Otto-Steinert-Preis neu aus
Ausschreibung: Seit 1979 wird der Otto-Steinert-Preis alle zwei Jahre als Stipendium ausgeschrieben. Gefördert wird eine neu zu erstellende photographische Arbeit, deren Ergebnisse innerhalb von zwei Jahren präsentiert werden müssen.

Dieter-Ruckhaberle-Förderpreis
Ausschreibung: Der Künstlerhof Frohnau und das Kunstamt Reinickendorf schreiben erstmalig im Jahr 2019 den Dieter-Ruckhaberle-Förderpreis aus.

Hannah-Höch-Förderpreis 2020 ausgeschrieben
Ausschreibung: Den letzten Hannah-Höch-Förderpreis erhielt 2018 die koreanische Künstlerin Sunah Choi, der damalige Hauptpreis ging an Christiane Möbus.

3. Neuköllner Kunstpreise
Besprechung: ... gehen an Lisa Premke (1.Preis), Ingo Gerken (2.Preis), Petra Lottje (3.Preis)

Birgit Borggrebe erhält Benninghauspreis 2019
Kurzinfo: Der Kunstpreis des VBK – Benninghauspreis 2019 geht an die Architektin und Malerin Birgit Borggrebe.

Falkenrot Preis 2019 geht an Erez Israeli
Kurzinfo: Erez Israelis künstlerische Ideen kreisen um das Thema Erinnerung und Gedenken im jüdisch-deutschen Kontext,

Kolja Reichert erhält Will-Grohmann-Preis 2018
Kurzinfo: Der Kunstkritiker Kolja Reichert (* 1982 in Starnberg) erhält den mit 6.000 Euro dotierten Will-Grohmann-Preis 2018.

Mart Stam Preis 2018
Die Mart Stam Gesellschaft hat zum 20. Mal den Nachwuchsförderpreis der Kunsthochschule Berlin Weißensee vergeben.

Hito Steyerl erhält Käthe-Kollwitz-Preis 2019 der Akademie der Künste
Hito Steyerl erhält den von der Akademie der Künste verliehenen und mit 12.000 Euro dotierten Käthe-Kollwitz-Preis 2019.

Mart Stam Preis 2017: Ausstellung im Kunstraum Kreuzberg
Ausstellungsbesprechung: Keine Spur von l´art pour l´art, Wissenschaftlichkeit steht beim Mart Stam Preis 2017 im Zentrum.

Neuer Preis für Porträtphotographie: August-Sander-Preis
Nur noch eine Woche Zeit, um sich zu bewerben ...

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Urban Spree Galerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.