Anzeige
B3 Biennale

(Einspieldatum: 24.02.2005)

Neue Honorarprofessoren an der Universität der Künste (UdK)

Im Februar 2005 ernannte Prof. Lothar Romain, Präsident der UdK Berlin, Heinz Glässgen, Joachim Sartorius sowie Jens Wendland zu Honorarprofessoren im Studiengang Kulturjournalismus. Alle drei lehren bereits seit Beginn des Weiterbildungsstudienganges im Jahre 2003 an der UdK Berlin.

"Dr. Heinz Glässgen begann seine journalistische Laufbahn 1970 beim Süddeutschen Rundfunk in Stuttgart. Ein Jahr später wurde er Fernsehbeauftragter und Leiter der Fachstelle Medienarbeit der Katholischen Kirche. 1980 wurde er in den Rundfunkrat des Saarländischen Rundfunks berufen. Ab 1985 leitete Heinz Glässgen die Abteilung Philosophie, Geschichte und Bildung, 1990 wurde er Leiter der Hauptabteilung "Kultur" und fünf Jahre später stellvertretender Programmdirektor beim NDR-Fernsehen. Seit 1999 ist Dr. Heinz Glässgen Intendant von Radio Bremen.

Der 1946 in Fürth/Bayern geborene Joachim Sartorius studierte Rechtswissenschaften und Politische Wissenschaften in München, London, Straßburg und Paris. 1973 promovierte er zum Dr. jur. Bis 1986 war er im Auswärtigen Dienst in New York und Ankara tätig. Joachim Sartorius leitete das Künstlerprogramm des DAAD in Berlin, war im Planungsstab des Auswärtigen Amtes, Abteilungsleiter für Kulturelle Angelegenheiten der Berliner Senatsverwaltung und bis 2000 Generalsekretär des Goethe-Instituts in München. Von 1988 bis 1990 war er stellvertretender Vorsitzender und bis 1992 Vorsitzender des Kulturbeirats der EG-Kommission in Brüssel. Er ist Mitglied des PEN und der Jury für den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und darüber hinaus seit 2001 Intendant der Berliner Festspiele.

Jens Wendland absolvierte zunächst ein Jurastudium, arbeitete danach aber für die Feuilletons der FAZ, des SPIEGEL und der ZEIT. 1971 kam er zum Hessischen Rundfunk, wo er zunächst als Redakteur, später als Leiter des Bereichs Öffentlichkeitsarbeit und Presse arbeitete. Von 1972 bis 1982 betreute er die Sendereihe “Bayreuther Festspiele als Reportage” und schrieb daneben als freier Mitarbeiter für die Süddeutsche Zeitung. 1984 wechselte er als Ressortleiter zur FAZ. Ab 1991 war Jens Wendland Hauptabteilungsleiter Kultur, von 1992 bis 2003 Hörfunkdirektor Sender Freies Berlin (SFB)." (Presse UdK)

ch

weitere Artikel von ch




Kataloge/Medien zum Thema: UdK

top

Titel zum Thema UdK:

UdK-Preis für interdisziplinäre Kunst und Wissenschaft 2012
Zum zweiten Mal lobt die die Universität der Künste Berlin 2012 den Preis für interdisziplinäre Kunst und Wissenschaft aus. Der Preis ist mit 7500 Euro dotiert und wird im Zwei-Jahres-Rhythmus vergeben.

Rundgang 09 in der Universität der Künste Berlin (UdK)
Veranstaltungstipp: Nachdem letztes Wochenende die Kunsthochschule Weißensee ihre Türen geöffnet hatte, folgt nun vom 17. bis 19. Juli 2009 die Universität der Künste und lädt zu ihrem alljährlichen Rundgang ein.

Neue Studienprofile an der UdK Berlin
Randnotiz: Ab dem Wintersemester 2009/2010 werden "Artistic Curatorial Studies" und "Artistic Museum Studies" im Rahmen des Studiengangs "Art in Context" als neue Studienprofile an der Universität der Künste Berlin angeboten.

Rundgang 08 - Tage der offenen Tür der Universität der Künste, Berlin (18.-20. Juli 08)
Und auch die UdK veranstaltet wie die Kunsthochschule Weißensee in diesem Jahr wieder einen Rundgang, auf dem für 3 Tage die Ateliers, Studios, Bühnen, Probenräume und Werkstätten der Studierenden offen stehen.

Zentralinstitut für Weiterbildung (ZIW) eröffnet
Das ZIW bündelt seit dem 30.11.07 Weiterbildungsangebote der Universität der Künste, der Kunsthochschule Berlin-Weißensee, der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" und der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch".

Rundgang 2007 an der Universität der Künste Berlin
Als letzte Meldung vor unserer Sommerpause empfehlen wir den Rundgang durch die Ateliers der Universität der Künste vom 20. bis 22. Juli 2007. Zu sehen gibt es u.a. Malerei, Architektur-Projekte, Film, Video-Installation, Bühnenkostüm, Klangkunst oder Design aus den vier Fakultäten der UdK: Bildende Kunst, Gestaltung, Musik und Darstellende Kunst.

Ein Kommen und Gehen - Berufung und Kündigung
Olafur Eliasson erhält Ruf an die Universität der Künste Berlin (UdK) und die erst kürzlich berufenen Professoren Daniel Richter (Prof. für Malerei) und Stan Douglas (Prof. für Fotografie und Digitale Medien) reichen die Kündigung ein.

Universität der Künste - Tag der offenen Tür (21. - 23. Juli 2006)
Und noch ein Rundgang: Nach der Kunsthochschule Berlin-Weißensee am vergangenen Wochenende sind die verschiedenen Häuser der Universität der Künste am kommenden Wochenende geöffnet.

Universität der Künste hat neuen Präsidenten
Prof. Martin Rennert wurde zum neuen Präsidenten der UdK Berlin gewählt. Der 51-jährige Professor für Konzertgitarre ist Nachfolger des im Juli 2005 verstorbenen Lothar Romain.

UdK Berlin - Rundgang 2005
Wochenendtipp: Vom 15. bis 17. Juli lädt die Universität der Künste wieder zum Rundgang durch ihre Bereiche Architektur, Bildende Kunst, Musik, Darstellende Kunst, Design, Visuelle Kommunikation, Schauspiel und Musiktheater ein.

Neue Honorarprofessoren an der Universität der Künste (UdK)
Kulturjournalismus: Heinz Glässgen, Joachim Sartorius und Jens Wendland zu Honorarprofessoren ernannt

Kaffeeklatsch im Kunstkontext
Im Rahmen der Ausstellung "I House You" (15.02.-03.04.05), die von der Galerie der Künste initiert ist und Privaträume verschiedener Berliner Persönlichkeiten zeigt, wird ein öffentlicher "Kaffeeklatsch"...

UdK veranstaltet Kunstauktion zugunsten der Flutopfer in Asien
Die Universität der Künste veranstaltet am 14.2.05 ab 17.00Uhr im Foyer des UdK-Gebäudes am Einsteinufer 43-53 Berlin-Charlottenburg eine

Imagination und Invention
Zum Thema "Imagination und Invention" hat die Universität der Künste vom 27.-29. Januar 2005 eine interdisziplinäre Tagung organisiert.

Universität der Künste - Rundgang
Vom 16. bis zum 18. Juli 2004 öffnet die UdK Berlin ihre Türen und lädt zum Rundgang durch die Bereiche Architektur, Bildende Kunst, Musik, Darstellende Kunst , Design, Visuelle Kommunikation, Schauspiel und Musiktheater ein.

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 22.10.2017
Führung
14 Uhr: Was ist Kunst?
Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin | Invalidenstraße 50-51 | 10557 Berlin

Anzeige
berlin

Anzeige
Atelier


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
ifa-Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung klein
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie Parterre Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Ephraim-Palais