(Einspieldatum: 10.09.2002)

British Council

Bis zum Dezember 02 präsentiert das British Council gemeinsam mit dem Goethe-Institut Inter Nationes den "Exchange of Creative Capital(s)". Ziel der Veranstaltung ist es, den kulturellen Austausch der beiden Kunst-Metropolen zu verstärken und langfristig "eine Matrix kreativer Kooperationen" aufzubauen. Das Programm umfasst über 60 Veranstaltungen aus dem Literatur-, Kunst- und Filmbereich. Neben der Literaturveranstaltungsreihe "House of Poetry" bildet der "Gallery Swap" einen weiteren Höhepunkt des Festivals (13.09.02 bis 15.01.03) . Elf Galerien aus London tauschen ihre Ausstellungsräume mit Galerien aus Berlin-Mitte und präsentieren ihre Künstler in der jeweiligen Partnergalerie. Teilnehmende Galerien sind u.a. Galerie Volker Diehl; loop-Raum für aktuelle Kunst; Galerie Neu.

weitere Infos: britishcouncil.de/berlin-london
oder: British Council Berlin / Elke Ritt / Tel.: 030/3110-9949


ch

weitere Artikel von ch




Kataloge/Medien zum Thema: British

top

Titel zum Thema British:

British Council
Heute beginnt das Kulturfestival Berlin-London 2002 . . .
(Einspieldatum: 10.9. 2002)

top

zur Startseite





Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 20.10.2017
Installatives Konzert
20.30 Uhr: mit Maximilian Marcoll und Annie Garlid + „Amproprification #7: Weiss / Weisslich 17c, Peter Ablinger“ im Rahmen der Gruppenausstellung ECHOES
rk - Galerie, Möllendorffstraße 6 in 10367 Berlin

Anzeige
Atelier

Anzeige
berlin


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Schering Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Stadtmuseum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Schwartzsche Villa




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
museum FLUXUS+