Anzeige
Responsive image

art-in-berlin.de (Einspieldatum: 19.02.2010)

Video: Macht zeigen - Kunst als Herrschaftsstrategie


Video entfernt

Dauer: ca. 4.50 min


Aus einer kunstsoziologischen Perspektive beschäftigt sich die Ausstellung "Macht zeigen. Kunst als Herrschaftsstrategie"
im Deutschen Historischen Museum mit der Funktion von Kunst als
als Statussymbol in der bundesdeutschen Wirtschaft und Politik.

Anhand von Originalen, Modellen, Fotografien und Filmen wird in unterschiedlichen Kapiteln das Thema ausgeführt: Den Anfang bildet das Kapitel "Frühe Machtinszenierungen mit Kunst", wo gezeigt wird, dass bereits seit der Renaissance politische Machtträger sowie Unternehmer und Händler mit Kunst ihren gesellschaftlichen Status unterstrichen haben.
Ebenfalls historisch beleuchtet das Kapitel "Kunst und Macht im Nationalsozialismus" Formen der Instrumentalisierung durch die Politik.
Es folgen "Getrennte Wege im Kalten Krieg", "Gerhard Schröder - Kanzler der Künstler", "Räume der Macht - Kunst und Architektur", "Programmatische Inszenierungen mit Kunst", "Kunst am Arbeitsplatz?", "Die Kanzler und die Künste", "Kunst als Element eines modernen Lebensstils", "Moderne Kunst als Teil von Unternehmensstrategien" und "Die Rolle der Künstler".

Wir sprachen mit dem Kurator der Ausstellung Herrn Prof. Dr. Wolfgang Ullrich.

Ausstellungsdauer: 19.2. - 13.6.2010

Öffnungszeiten: täglich 10 - 18 Uhr

Deutsches Historisches Museum
Unter den Linden 2 I 10117 Berlin
Telefon +49 (0) 30 / 20 30 44 44

dhm.de

macht zeigen




- ct


top

Kataloge/Medien zum Thema: Macht zeigen

top

Titel zum Thema Macht zeigen:

Video: Macht zeigen - Kunst als Herrschaftsstrategie
Aus einer kunstsoziologischen Perspektive beschäftigt sich die Ausstellung "Macht zeigen. Kunst als Herrschaftsstrategie" im Deutschen Historischen Museum mit der Funktion von Kunst als als Statussymbol in Wirtschaft und Politik in der Bundesrepublik.

Video: Macht zeigen - Kunst als Herrschafts- strategie
Aus einer kunstsoziologischen Perspektive beschäftigt sich die Ausstellung "Macht zeigen. Kunst als Herrschaftsstrategie" im Deutschen Historischen Museum mit der Funktion von Kunst als als Statussymbol in Wirtschaft und Politik in der Bundesrepublik.

Weitere externe Meldungen top

Follow



Berlin Karte Galerie Ausstellungen

Berlin Daily 19.06.2018
Vortrag
20 h: der The Future is Old des norwegischen Künstlers Øystein Aasan im Rahmen der Ausstellung Mies in Berlin- Flux of Experience. Verein zur Förderung von Kunst und Kultur am Rosa-Luxemburg-Platz | Linienstr. 40 10119 Berlin

Anzeige
Atelier

Anzeige
karma

Anzeige
karma

Anzeige
kur


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Haus am Kleistpark




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Helmut Newton Stiftung / Museum für Fotografie




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie Villa Köppe




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.