Anzeige
Responsive image

art-in-berlin.de (Einspieldatum: 14.09.2010)

Video: Renata Lucas - Preisträgerin des Kunstpreises der Schering Stiftung


Video entfernt

Wer nicht genau hinschaut, läuft Gefahr, den ersten Teil der Arbeit von Renata Lucas im Hofeingangsbereich vor den KW - Institute for Contemporary Art zu übersehen.

Die brasilianische Künstlerin Renata Lucas ist die Preisträgerin des Kunstpreises der Schering Stiftung. Sie hat in ihrer mit dem Preis verbundenen Einzelausstellung in den KW vorgefundene architektonische, geschichtliche sowie städteplanerische Gegebenheiten hinterfragt und neu vernetzt.

Renata Lucas arbeitet mit vorhandenen Strukturen und versucht, durch subtile Eingriffe im Raum neue Räume zu öffnen, die auf unterschiedliche Realitäten verweisen. So hat die Künstlerin vor den KW auf einer kreisförmig hervorgehobenen Fläche architektonische Elemente um 7 Grad gedreht.
Im Ausstellungsraum befindet sich eine zweite, durch den Besucher zu bewegende Kreisfläche, die exakt in der Mitte durch die Außenwand der Halle geteilt ist. In der geräuschvollen Bewegung verschwimmt die Grenze zwischen Außen und Innen - das Wesen eines Raumes scheint sich zu verändern und seine korrespondierende Beziehung zu den Menschen, die ihn benutzen, neu zu konstituieren.

Der Kunstpreis mit 10.000 EUR dotierte Kunstpreis der Schering Stiftung wird alle zwei Jahre vergeben. Dieses Jahr arbeitet die Stiftung erstmals mit den KW Institute for Contemporary Art zusammen.

Als Preisträgerin des Kunstpreises der Schering Stiftung wird Renata Lucas in den KW Institute for Contemporary Art erstmals in Deutschland in einer Einzelausstellung vorgestellt.

Ausstellungsdauer: 12.09. – 07.11.2010

Öffnungszeiten: Di – So 12 – 19 Uhr, Do 12 – 21 Uhr

KW Institute for Contemporary Art
Auguststr. 69
D-10117 Berlin
kw-berlin.de
scheringstiftung.de

renata Lucas




- ct


top

Kataloge/Medien zum Thema: Renata Lucas

top

Titel zum Thema Renata Lucas:

Video: Renata Lucas - Preisträgerin des Kunstpreises der Schering Stiftung
Wer nicht genau hinschaut, läuft Gefahr, den ersten Teil der Arbeit von Renata Lucas im Hofeingangsbereich vor den KW - Institute for Contemporary Art zu übersehen.

Weitere externe Meldungen

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image


Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Urban Spree Galerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schwartzsche Villa




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.