Anzeige
Responsive image

art-in-berlin.de (Einspieldatum: 26.10.2011)

Video: Daniel Libeskind - Baustelle Akademie des Jüdischen Museums -




Dauer: ca. 2.00 min

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Jüdischen Museums Berlin präsentierte der amerikanische Architekt Daniel Libeskind den aktuellen Stand der Umbaumaßnahmen der Halle des ehemaligen Blumengroßmarkts und zukünftigen Akademie des Jüdischen Museums.

Deutlich lassen sich bereits die drei Kuben des Libeskind-Entwurfs und seinem Haus-im-Haus-Konzept erkennen. Jeder Kubus weist eine Neigung auf und greift architektonische Elemente aus dem Bau des Jüdischen Museums auf, so dass hier letztendlich ein zusammenhängendes architektonische Ensemble entstehen wird.
Den einzelnen Kuben sind bestimmte Bereiche zugeordnet: Bibliothek, Archiv und einem Programmbereich, der unter dem Begriff Bildung für Vorträge, Seminare, Workshops etc. zusammengefasst ist. Die Kuben sind bereits jetzt mit einer Holzverkleidung versehen, die - laut Libeskind - an Transportkisten und die Arche Noah erinnern.
Der Bau, der dem amerikanischen Unternehmer und Philanthropen Eric F. Ross gewidmet ist, wird voraussichtlich bis Mitte 2012 fertig gestellt.








- ct


top

Kataloge/Medien zum Thema: Daniel Libeskind

top

Titel zum Thema Daniel Libeskind:

Video: Daniel Libeskind - Baustelle Akademie des Jüdischen Museums -
Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des Jüdischen Museums Berlin präsentierte der amerikanische Architekt Daniel Libeskind den aktuellen Stand der zukünftigen Akademie des Jüdischen Museums.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Tschechisches Zentrum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
ifa-Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Tempelhof Museum




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.