Anzeige
Responsive image

art-in-berlin.de (Einspieldatum: 01.11.2013)

Video: Berlin Wien. Kunst zweier Metropolen. Von Schiele bis Grosz.






Dauer: ca. 10.07 min

In einer umfassenden Sonderausstellung zeigt die Berlinische Galerie in Kooperation mit der sterreichischen Galerie Belvedere zentrale Werke der Wiener und Berliner Moderne von den Sezessionen ber den Expressionismus bis hin zur Neuen Sachlichkeit. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt mit rund 200 Werken auf dem Bereich Bildender Kunst. Unter den Exponaten finden sich viele Highlights, aber auch Unbekanntes und Neuentdecktes, so dass sich dem Blick auf diese Zeit nochmals eine andere Perspektive bietet. Dazu kommt ein intelligentes Ausstellungskonzept, das entgegen der Erwartungshaltung: hier Wien - da Berlin, einen sowohl kunsthistorisch fundierten als auch unterhaltsamen Dialog neu beginnen lsst.

Gemeinsam mit Ralf Burmeister, der neben Annelie Ltgens, die Ausstellung kuratiert hat, sind wir durch die Ausstellung gegangen und haben uns das Konzept erklren lassen. Hier unser Video.

Knstler (Auswahl)
Hans Baluschek, Max Beckmann, Otto Dix, George Grosz, Carry Hauser, Raoul Hausmann, Hannah Hch, Ernst-Ludwig Kirchner, Erika Giovanna Klien, Gustav Klimt, Oskar Kokoschka, Broncia Koller-Pinell, Lotte Laserstein, Max Liebermann, Jeanne Mammen, Ludwig Meidner, Koloman Moser, Max Oppenheimer, Emil Orlik, Christian Schad, Egon Schiele, Rudolf Schlichter, Max Slevogt.

Ausstellungsarchitektur von David Saik.

Ausstellungsdauer: 24. Oktober 2013 bis 27. Januar 2014

BERLINISCHE GALERIE
Landesmuseum fr Moderne
Kunst, Fotografie und Architektur
Alte Jakobstrae 124-128
10969 Berlin
Tel +49 (0)30-789 02-600
www.berlinischegalerie.de/

xxx




ct


top

Kataloge/Medien zum Thema:

top

Titel zum Thema :

Karma Ltd. Extended: Chapter #6: SPECIES OF SPACES
SPECIES OF SPACES ist das sechste Kapitel der kuratorischen Kollaboration Karma Ltd. Extended.
(Sponsored Content)


Monomyth: Heros journey. Boqing Huang meets Kai Teichert
During Berlin Art Week 2018 the gallery aquabitArt shows the first and very exciting collaboration between 5 interdisciplinary artists and the gallery aquabitArt. (Sponsored Content)

Zeichnung kommunikativ
Heute letzter Ausstellungstag: Jiř Franta, David Bhm "Auslnder" im Tschechischen Zentrum Berlin.

Wackersdorf von Oliver Haffner
Filmbesprechung: Dieser Film ist ein seltener Glcksfall ein gelungener Spagat zwischen Heimatfilm und Politkrimi. Er erzhlt przise und geduldig ber Macht und Ohnmacht, ohne dabei effekthascherisch oder langatmig zu wirken.

Das Fremde im Eigenen und das Eigene im Fremden. Fotografien von Christa Mayer
Ausstellung vom 22. Sept. bis 4. Nov.2018.
Atelier Kirchner | Grunewaldstrae 15 | Erster Hof links | 10823 Berlin
(sponsored content)

Vorschau: berlin daily (bis 23.09.2018)
"berlin daily" mit Tagestipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenssische Kunst in einer wchentlichen Vorschau:


Stadtfhrungen von art:berlin zur Designweek
Highlights:
- Grostadt Architektur ein Vergleich zwischen Ost und West in den 50er/60er Jahren
- Designrundgang City West
- Das Berliner Hansaviertel
(Sponsored Content)

Klangarchive. [laut] Die Welt hren in der Humboldt-Box
Letztes Wochenende ...

a|e GALERIE - Marwan Tahtah, Beirut prsentiert "Behind the veil" und "Aleppo in Black and Snow"
Mitten im quirligen Al-Hamra Viertel in Beirut traf ich den 36 jhrigen libanesischen Fotografen Marwan Tahtah im Dezember 2017. (Sponsored Link)

Weiterbildungsstudium Kunsttherapie in Weiensee
Zum Masterstudiengang Kunsttherapie der weiensee kunsthochschule berlin gibt es am Sonnabend, den 15. September 2018, einen Informationstag.

Anthony Lister. Sneaky Bit In (15.09 20.10.2018)
Urban Spree Galerie: Anthony Lister (b. 1979 in Brisbane) is a contemporary Australian-born painter and installation artist, best known for his merging of high and low cultural imagery.
(sponsored content)

Art Dsseldorf gibt Ausstellerliste bekannt
Hier die Teilnehmer_innen aus Berlin

Seestck von Volker Koepp
Filmbesprechung: Niemand wei, wie Antidepressiva auf Fische wirken, niemand wei, wie viel Chemie berhaupt in der Ostsee schwimmt. Der Meeresforscher mit dem wilden Bart, der dies sagt, wirkt trotz seiner traurigen Befunde erstaunlich gut gelaunt.

Vorschau: berlin daily (bis 16.09.2018)
"berlin daily" mit Tagestipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenssische Kunst in einer wchentlichen Vorschau:

Weitere externe Meldungen

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image


Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark | Projektraum




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Helmut Newton Stiftung / Museum fr Fotografie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schwartzsche Villa




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Ephraim-Palais




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.