Anzeige
Responsive image

sponsored by


Haus am Kleistpark | Projektraum

Revier. Fotografien

Daniela Friebel


Responsive image
© Daniela Friebel, Revier #14 (Teilestraße/Gottlieb-Dunkel-Straße)


Eröffnung: Donnerstag, 22. August, 19 Uhr,

Grußworte: Barbara Esch Marowski, Galerieleiterin
Einführung: Franziska Schmidt

Berlin ist die Hauptstadt der Nachtigallen. Im Frühling erfüllt das Schlagen und Schluchzen der Männchen die ganze Stadt, nicht wenige scheinen die Schallverstärkung durch Brückenkörper zu nutzen, die Lautstärke einer S-Bahn übertönen sie spielend. Nachtigallen sind standorttreu und kehren jedes Jahr an den gleichen Ort zurück.
Für das Fotoarbeitsstipendium des Haus am Kleistpark 2017/18 hat sich Daniela Friebel bei nächtlichen Streifzügen auf die Suche nach Nachtigallen in Tempelhof-Schöneberg begeben und diese Stadträume bei Tageslicht fotografiert. Die Bilder zwischen Platz der Luftbrücke und Mauerweg zeigen Orte, die sonst wenig Beachtung finden und reflektieren den Begriff „Revier“ auf vielschichtige Weise.

www.danielafriebel.de

23.08. bis 20.10.2019
HAUS am KLEISTPARK | Projektraum
Grunewaldstr. 6/7, 10823 Berlin-Schöneberg
Di–So 11 bis 18 Uhr, Eintritt freii
U7 Kleistpark, Bus M 48, M 85, 106, 187, 204
Haus am Kleistpark | Projektraum


Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.