Anzeige
Responsive image

sponsored by


Galerie im Körnerpark

Vulkan Umstülpen

Valeska Peschke


Responsive image
© Valeska Peschke, “Vulkan Europa Umstülpen/Inside Out”, 2017, © Campus Cultur, Donau-Universität Krems, Österreich

Valeska Peschkes Werke beziehen sich auf Ideen, Identitäten, Architektur und Stadt. Ihre nomadisch durch verschiedenen Städte ziehende, fünf Meter hohe, aufblasbare und begehbare Skulptur greift den EU-Barcode von Rem Koolhaas auf. Über das Bild des europäischen Vulkans verweist die Künstlerin auf alternative Denkweisen von Heimat, Territorium und Grenzen – auf eine globale statt nationale Denkweise. Europa als Vulkan, als Reibung der verschiedenen Kulturen: Ausbruch, Aufbruch, Neuland.

Vom 24. August bis 15. September 2019

Programm

Donnerstag, 5. September 2019, 17 Uhr
Blackbooks einer unbekannten Zeit

Performative Präsentation des Künstlerbuchprojektes mit den Stadtteilmüttern in Neukölln.
Mit: Ferial Abdallah, Yousra Al Haj, Abla Al Khalaf, Hatice Atabay, Fatme Hamed, Diana Janbeihli, Jale Kocadede, Hanaa Notour, Mevlude Ramadani, Danuta Treder, Beata Marta Werner, Filiz Yahsi und Caspar Pauli

Freitag, 13. September 2019, 20 Uhr
Lesung

Tanja Dückers und Ulrike Guérot lesen aus dem neu erschienenen Katalog:
Valeska Peschke: Amikejo, Europa, Welt, All, Verlag Edition Luise Metzel, 2019.

Gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Fonds für Ausstellungsvergütungen Bildender Künstlerinnen und Künstler.

Terrasse vor der Galerie im Körnerpark
Schierker Str. 8 (im Park), 12051 Berlin
täglich 10 - 20 Uhr
Eintritt frei

Galerie im Körnerpark


Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.