sponsored by


Haus am Kleistpark | Projektraum

Log Book - Fotografien

Mike Chick


Responsive image
Mike Chick, Sept. 16. Modane, 2018, © Mike Chick

75 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges zeigt der britisch-deutsche Fotokünstler Mike Chick seine neue Arbeit Log Book im renovierten und erweiterten Projektraum im Haus am Kleistpark. Wie schon in seinen vorhergehenden Projekten beschäftigt sich Mike Chick mit seinen persönlichen Wurzeln im historischen Zusammenhang, hier mit dem Thema Identität und Familie im Kontext der jüngeren europäischen Geschichte. Ausgangspunkt der aktuellen Arbeit sind das orginale Royal Air Force Flugbuch des Vaters des Künstlers, das dessen Tätigkeit als Pilot im zweiten Weltkrieg dokumentiert, sowie eine historische Fotografie, die während eines Flugs des Vaters im August 1943 über Nürnberg gemacht wurde.

Zwischen 2017-19 ist der Künstler in sechsundzwanzig europäische Städte in Deutschland, Italien, Frankreich und Polen gereist, die Flugziele seines Vaters waren. Jahrzehnte nach dem ursprünglichen Eintrag im Flugbuch sind zeitgenössische Nachtaufnahmen von Gebäuden, Straßen und Stadträume entstanden, die sich mit unseren Vorstellungen von Zeit, Ort und Erinnerung auseinandersetzen. Das gleichnamige Buch erscheint im Frühjahr 2020.

Mike Chick ist Künstler und Fotograf. Nach dem Studium der modernen Sprachen an der Oxford-Universität und dem Studium der Fotografie am London College of Printing (heute University of the Arts) arbeitete er mehrere Jahre in London als Fotograf an redaktionellen und kommerziellen Projekten. Seine Arbeiten wurden vielfach ausgestellt und veröffentlicht. Mike Chick wurde für die Photographic Portrait Prize Ausstellung in der National Portrait Gallery in London und die International Photography Awards, New York nominiert. 2016 veröffentlichte er zwei Monografien, Szálló/Hostel und Oder-Neiße. Der Künstler lebt und arbeitet in Berlin.

12. Mai – 26. Juni 2020
HAUS am KLEISTPARK | Projektraum
Grunewaldstr. 6/7, 10823 Berlin-Schöneberg
Di–So 11 bis 18 Uhr, Eintritt frei
U7 Kleistpark, Bus M 48, M 85, 106, 187, 204
Kein barrierefreier Zugang

Haus am Kleistpark | Projektraum


© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.