Anzeige
documenta15

Logo zeitgenössische Kunst art-in-berlin

sponsored by


GEDOK-Berlin e.V.

Aus dem Archiv. Eine Präsentation in der Galerie GEDOK Berlin

Aldona Gustas


Responsive image
Aldona Gustas, Zeichnung, 15 x 22 cm, © Aldona Gustas

Die Liebe ist eine Herzratte

Aldona Gustas (*2.3.1932) zum 90. Geburtstag
Ölgemälde, Grafiken und Zeichnungen aus der Sammlung der Corvinus Presse


im Rahmen des Jahresprogramms 2022 „Überraschende Einblicke. 90 Jahre GEDOK Berlin“

Vernissage am Fr., den 12. August 2022 um 19.00 Uhr
Begrüßung durch Dr. Carola Muysers (GEDOK Berlin)
Einführung durch Henrik Liersch (Verleger der Corvinus Presse)

Finissage am So., den 28. August 2022 ab 16.00 Uhr

Responsive image
Aldona Gustas, Zeichnung, 15 x 22 cm, © Aldona Gusta

Aldona Gustas wuchs in Litauen auf und siedelte 1941 nach Deutschland über, wo sie zunächst in Rostock und ab 1945 im damaligen West-Berlin lebte. Seit 1957 ist sie als Autorin, seit 1970 auch als bildende Künstlerin tätig. Horst Strempel und Matthias Koeppel unterrichteten sie in Graphik und Malerei. 1972 gründete sie gemeinsam mit Wolfdietrich Schnurre, Günter Grass, Kurt Mühlenhaupt und Günter Bruno Fuchs „die Berliner Malerpoeten“. Sie war die einzige Frau dieser Vereinigung, deren Ausstellungen sie im In- und Ausland organisierte und die Kataloge herausgab. Seit 1970 ist die Künstlerin Mitglied in der GEDOK Berlin, wo sie vier Jahre lang die Fachgruppe Literatur leitete.
Aldona Gustas war mit dem Schriftsteller Georg Holmsten (1913–2010) verheiratet.

Responsive image
Aldona Gustas, Zeichnung, 15 x 22 cm, © Aldona Gusta

GEDOK Berlin
Suarezstr. 57
14057 Berlin
030 441 39 05
info@gedok-berlin.de

Ausstellungsdauer: 12.08. 2022 – 28.08.2022
Öffnungszeiten: Mi. - So. 14.00 - 18.00 Uhr
Bürozeiten: Mo., Mi., Fr. 14.00 - 18.00 Uhr
GEDOK-Berlin e.V.

Sponsored



© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.