Logo zeitgenössische Kunst art-in-berlin

sponsored by


Haus am Kleistpark

Habitat

Anne Schönharting


Responsive image
© Anne Schönharting,“Peggy und Bernd Skodzig“, aus der Arbeit „Habitat“, 2012-2022

14.10. – 11.12.2022

Eröffnung
Donnerstag, 13. Oktober 2022
19-22 Uhr

19:30 Uhr Einführung
Inka Schube, Kuratorin für Fotografie und Medienkunst am Sprengel Museum Hannover

Special Guest Arthur Hornig, Cello

Zehn Jahre hat Anne Schönharting Menschen in ihren Wohnungen in Berlin Charlottenburg fotografiert. In ihren subtil komponierten Bildern sehen wir die Protagonist_innen und ihre Wohnungen in wundersamen, manchmal nahezu filmisch anmutenden Situationen. Frauen, Männer, Paare, Familien, Studenten_ innen, Kinder – alle in ihrem ureigenen Stil. Manchmal erzählt uns nur die Ansicht eines leeren Raumes, eines Fensters, einer Tür von den Menschen, die an diesem Ort leben und den Konstellationen ihres Zusammenlebens.

Die Wohnung wird hier zur individuellen Bühne, zum Ort der Selbstdarstellung wie der sozialen Positionsbestimmung. Inka Schube schrieb dazu in ihrem Text zum begleitenden Buch: „Wollte man also diese Bilder als Studien zum Habitus etwa im Sinne von Pierre Bourdieu oder gar als visuelle Psychosoziogramme interpretieren, sollte man nicht außer Acht lassen, dass es als erstes die Bilder Anne Schönhartings sind: Es ist ihre ästhetische Praxis, ihr Bildwille, der aus den Darstellungsabsichten und Handlungsmöglichkeiten ihrer Gegenüber Bilder formt und wählt.“

Die Künstlerin beschreibt nicht nur ein soziales Feld. In der Zusammenschau der Bilder von Anne Schönharting entsteht eine faszinierende Atmosphäre, die eine eigene Welt zwischen Phantasma und Realität erfahrbar werden lässt. Über allem liegt der Glanz des Besonderen, der manchmal auch skurrile Aspekte hat.

Anne Schönharting (*1973) ist seit 1999 Mitglied bei OSTKREUZ – Agentur der Fotografen. Ihr Schwerpunkt liegt in der Porträt- und künstlerischer Dokumentarfotografie. Neben ihren persönlichen Langzeitprojekten arbeitet sie auch im /> Auftrag für nationale und internationale Auftraggeber. 2020 erschien bei Hartmann Books ihr preisgekröntes erstes Buch „Das Erbe“, eine Auseinandersetzung mit der kolonialen Vergangenheit ihrer Familie.

Buchvorstellung
mit Anne Schönharting und Julia Rosenbaum
Mittwoch 23. November 2022 | 19 Uhr
begrenzte Teilnehmer_innenzahl, mit Anmeldung

Das Buch zur Ausstellung erscheint bei Hartmann Books.

Finissage
Ausstellungsrundgang mit Anne Schönharting und Barbara Esch Marowski
Sonntag 11. Dezember 2022 | 16 Uhr

Öffnungszeiten:
Di–So 11–18 Uhr
Donnerstag bis 20 Uhr

Sonderöffnungszeiten
Do 3.11. bis 16:30 Uhr
Fr 4.11. & Sa 5.11 bis 20 Uhr

Eintritt frei
Kein barrierefreier Zugang

Haus am Kleistpark
Grunewaldstr. 6/7
10823 Berlin
Telefon 90277-6964
instagram/hausamkleistpark/

Haus am Kleistpark

Sponsored



© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.