Logo zeitgenössische Kunst art-in-berlin

sponsored by


Galerie im Körnerpark

ENTER_NATURE

Gruppenausstellung


Responsive image
Julia Beliaeva, Last Human Mother and Baby, © Julia Beliaeva

Julia Beliaeva, Elif Saydam, Niels Sievers, Vitalii Shupliak, Traces, Ting-Yun Kuo, Luis Negrón van Grieken, Vitsche Culture Berlin
Kuratiert von Can Mileva Rastovic

Ausstellungseröffnung am Freitag 25. November 2022, 18 Uhr

Begrüßung: Yolanda Kaddu-Mulindwa, Vertretende Leiterin der kommunalen Galerien Neukölln
Grußwort: Karin Korte, Bezirksstadträtin für Bildung, Kultur und Sport
Einführung: Can Mileva Rastovic, Kuratorin

Die globale Kunstgeschichte weist eine Kontinuität künstlerischer Darstellungen – ausgehend von der Kontemplation im Naturerlebnis – auf. Die Ausstellung ENTER_NATURE erzählt anhand aktueller künstlerischer Positionen der Malerei, Skulptur und Performance sowie der Medienkunst von der ureigenen Sehnsucht des Menschen nach Natur, deren Verlust und ihrer künstlerischen Darstellung im postdigitalen Zeitalter.
Sie erzählt von einer Generation internationaler Künstler:innen, deren Wirklichkeitswahrnehmung im postdigitalen Zeitalter zunehmend von einer multiversen Realität abgelöst wird. Die Künstler:innen leben in einer analogen und digitalen Welt zugleich. Ihre Wahrnehmung und Hinterfragung gesellschaftlicher Kontexte von Natur, Mensch, urbanem Leben und digitalen Räumen übertragen sie in ihre künstlerische Praxis.

Responsive image
© Luis Negrón van Grieken, RuidoPerla

ENTER_NATURE beleuchtet und markiert diesen Paradigmenwechsel mit diversen künstlerischen Fragestellungen: nach dem Verlust und der Dekolonisierung der Natur und ihrer künstlerischen Darstellung, nach den Hierarchien der Kulturen und Arten, nach der virtuellen Migration in den digitalen Raum als Ort des künstlerischen Exils, wie auch nach der ermächtigenden Kraft utopischer Landschaften. Bei der Bewegung durch die Ausstellung wird die ehemalige Orangerie im Körnerpark zu einem inszenierten räumlichen Transit zwischen den Polen von analog-bildnerischen und medienkünstlerisch-virtuellen Arbeiten, vom vergangenen analogen zum postdigitalem Zeitalter. So wird der Besuch der Ausstellung möglicherweise auch zu einem persönlichen Moment des Innehaltens und der Betrachtung der eigenen Erzählung und Darstellung von Natur.

Ausstellung vom 26. November 2022 bis 22. Februar 2023

Veranstaltungen
Samstag, 3. Dezember 2022, 17 Uhr

I´m a Pen / Enter Nature von Ting-Yun Kuo
Partizipative Performance in drei Teilen über Machtstrukturen und die Suche nach Natur

Sonntag, 18. Dezember 2022, 16 Uhr
Lecture Performance mit Siddhartha Lokanandi, Hopscotch Reading Room
Kulturelle, ästhetische und literarische Perspektiven auf die Erzählung der Natur aus nicht-westlicher Welt und der Diaspora
Anschließend „KNOWLEDGE ON THE MOVE“ – Weihnachts-Büchermarkt aus der Hopscotch Kollektion

Samstag, 28. Januar 2023
17 Uhr Traces – Weben und Spinnen
Das Künstler:innenkollektiv Traces lädt im Rahmen der Installation un_ravel zum gemeinsamen Weben ein
18 Uhr Künstler:innengespräch über den künstlerischen Zugang zur Natur, moderiert von Can Mileva Rastovic

Öffnungszeiten: Mo-So 10-20 Uhr

GALERIE IM KÖRNEPARK
Schierker Straße 8
12051 Berlin
U/S-Bahn: Hermannstraße / Neukölln
Tel.: 030 5682 3939


Galerie im Körnerpark

Sponsored



© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.