Logo zeitgenössische Kunst art-in-berlin

sponsored by


Haus am Kleistpark

Nachtwach Berlin

Ingo van Aaren (Fotografie) und David Wagner (Text)


Responsive image
Ingo van Aaren, Friedrichstraße, 2019, aus der Serie „Nachtwach Berlin“

Ein installatives Projekt von Ingo van Aaren (Fotografie) und
David Wagner (Text)

24.3. – 11.6.2023

Eröffnung:
Donnerstag, 23. März 2023
19:00 Uhr

Einführung:
Franziska Schmidt, Kunsthistorikerin

Im Rahmen des EMOP Berlin.

In einer Ausstellungsinstallation aus Fotografie und Text nehmen der Fotograf Ingo van Aaren und der Schriftsteller David Wagner den Begriff des Flaneurs auf. Die Idee des Spaziergängers durch die Stadt, der bewusst Langsamkeit und Achtsamkeit betont, der durch Anonymität Freiheit und Individualität gewinnt, wurde einst von Pariser Bohémiens auf die Spitze getrieben, indem sie Schildkröten spazieren führten. Ingo van Aarens Fotografien folgen David Wagner und einer Schildkröte, die zusammen durch das nächtliche Berlin ziehen. Es entstehen Berührungen mit der Stadt, ihrer Textur, ihrer Geschichte – Nachtstücke, die im Zusammenspiel von Text und Bild einen eigenen ästhetischen Kosmos erschaffen.

Haus am Kleistpark /
Projektraum Kleistpark
Grunewaldstraße 6–7
10823 Berlin

Öffnungszeiten
Dienstag – Sonntag
11–18 Uhr
Donnerstag bis 20 Uhr

Eintritt frei
Kein barrierefreier Zugang

U7 Kleistpark
Bus M48, M85, 106, 187, 204
Haus am Kleistpark

Sponsored



© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.