Berlin Daily 18.02.2019
Kurator*innenführung

14 Uhr: in der Ausstellung "Die Novembergruppe 1918–1935" mit Nuno De Brito Rocha, Wissenschaftlicher Volontär.
BERLINISCHE GALERIE | Alte Jakobstr. 124–128 | 10969 Berlin

(Einspieldatum: 16.07.2002)

Mies van der Rohe Haus - Architekturportrait

bilder

In Berlin-Hohenschönhausen wurde im Mai das Haus Lemke von Mies van der Rohe wiedereröffnet. Die eingeschossige Villa mit 160 Quadratmetern Wohnfläche ist 1933 gebaut worden und das letzte Wohnhaus des Architekten in Deutschland, bevor er 1938 in die USA emigrierte. Karl Lemke, Besitzer einer graphischen Kunstanstalt und Leiter einer Berliner Druckerei, gab 1932 ein kleines Haus in Auftrag, das nach zweijähriger Sanierungszeit noch bis zum 28.06.02 in seinem ursprünglichen Zustand besichtigt werden kann.

Stella Hoepner-Fillies

weitere Artikel von Stella Hoepner-Fillies

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Mies-van-der-Rohe-Haus:

Mies im Gespräch: Zeitdokument - Zeitspiegel - Zeitlos - Zeitgleich
Ankündigung: Der Architekt Mies van der Rohe als Rezeptionsphänomen. . .
(Einspieldatum: 7.7.03)

Mies van der Rohe Haus - Architekturportrait

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schwartzsche Villa




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Tempelhof Museum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Villa Köppe




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.