logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 30.05.2024
Kritische Vermittlung: Kunst und Erinnerungsarbeit

19 Uhr: Franz Wanner im Gespräch mit Nora Sternfeld (Kunstvermittlerin und Kuratorin, Prof.HFBK Hamburg) im Rahmen der Ausstellung "Mind the Memory Gap". KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst | Am Sudhaus 3 | 12053 Berlin

Performance- und Tagungswochenende zu der Ausstellung "re.act.feminism"

von ch (20.01.2009)


Performance- und Tagungswochenende zu der Ausstellung "re.act.feminism"

Veranstaltungstipp: Vom 22.-25. Januar 2009 werden insgesamt 8 internationale Künstlerinnen im Rahmen der Ausstellung "re.act.feminism" Performances aufführen, darunter Faith Wilding, Andrea Saemann, Lilibeth Cuenca.
Zudem wird eine Tagung mit Künstlergesprächen (u.a. mit Lorraine O’Grady, Suzanne Lacy), Vorträgen und Diskussionen das Thema feministischer Performancekunst theoretisch abrunden.

weitere Infos zum Programm: reactfeminism

Unsere Ausstellungsbesprechung zu "re.act.feminism" finden Sie hier.

Abbildung: Lilibeth Cuenca: A Void, Performance, 2007, Kirkhoff, Gallery, Kopenhagen. Foto: David Hoi, © Lilibeth Cuenca / VG Bild-Kunst, Bonn 2008

Öffnungszeiten: Dienstags bis sonntags 11-20h

Ausstellungsdauer: 13. Dezember 2008 - 8. Februar 2009

Akademie der Künste
Hanseatenweg 10, 10557 Berlin


ch

weitere Artikel von ch

Newsletter bestellen

Daten zu Re.act.feminism:


- Manifesta 14 2022


top

Titel zum Thema Re.act.feminism:

Performance- und Tagungswochenende zu der Ausstellung "re.act.feminism"
Veranstaltungstipp: Vom 22.-25. Januar 2009 werden 8 internationale Künstlerinnen im Rahmen der Ausstellung "re.act.feminism" Performances aufführen, darunter Faith Wilding, Andrea Saemann, Lilibeth Cuenca. Zudem wird eine Tagung mit Künstlergesprächen ...

Ausstellungsbesprechung: re.act.feminism in der Akademie der Künste Berlin
Yoko Ono ist der Aperitif. In der von Bettina Knaup und Beatrice E. Stammer kuratierten Ausstellung re.act.feminism. Performancekunst der 1960er und 70er Jahre heute, die derzeit in der Berliner Akademie der Künste zu sehen ist, begegnet man zuerst Yoko Ono. Genauer Onos berühmtem Cut Piece, ...

Anzeige: re.act.feminism - performancekunst aus den 1960er und 70er Jahren heute.
Ausstellung - Videoarchiv - Live Performances - Tagung (13. Dezember 08 bis 08. Februar 09)
Akademie der Künste, Berlin,
Hanseatenweg 10, 10557 Berlin

top

zur Startseite

Anzeige
artspring berlin 2024

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Alles zur KI Bildgenese

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunstbrücke am Wildenbruch




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie HOTO




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




© 1999 - 2023, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.