Anzeige
Georges Braque – Wegbereiter der Avantgarde

logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 05.08.2021
Ausstellungsrundgang

19 Uhr: mit Oliver Kossack und Künstleri*innen im Rahmen der Ausstellung This is not funny.
Galerie Nord | Turmstr. 75 | 10551 Berlin

Painting Forever! - Bekanntgabe weiterer Ausstellungsschwerpunkte

von chk (25.07.2013)
vorher Abb. Painting Forever! - Bekanntgabe weiterer Ausstellungsschwerpunkte

Katrin Plavčak, Female Ghost, Öl auf Baumwolle, 205 x 280 cm, 2012, Copyright Katrin Plavčak, Photo: Ludger Paffrath

Wir berichteten bereits darüber, dass anlässlich der Berlin Art Week im Herbst eine gemeinsame Ausstellungsreihe zum Thema “Painting Forever!" von der Berlinischen Galerie, der Deutschen Bank KunstHalle, der KW Institute for Contemporary Art und der Nationalgalerie entwickelt wird.

Damals hatte lediglich die Berlinische Galerie bekanntgegeben, in diesem Kontext Arbeiten des Malers Franz Ackermann zu zeigen.

Mittlerweile stehen auch die Ausstellungsformate und Künstlernamen der anderen Kooperationspartner fest. Die Neue Nationalgalerie präsentiert in ihrer oberen Halle die Gruppenausstellung BubeDameKönigAss mit ca. 40 Arbeiten von Martin Eder (geb. 1968), Michael Kunze (geb. 1961), Anselm Reyle (geb. 1970) und Thomas Scheibitz (geb. 1968). Die Idee ist, diese vier Positionen der zeitgenössischen Malerei in einen gemeinsamen Kontext zu stellen, um die Spannungsfelder und möglichen Dialoge zu erkunden.
Udo Kittelmann und Melanie Roumiguière kuratieren die Ausstellung.

KEILRAHMEN ist der Ausstellungstitel in den KW Institute for Contemporary Art. In der Ausstellung mit über 70 Werken sind zeitgenössische Malerinnen und Malern vertreten, die in Berlin arbeiten oder gearbeitet haben. Kuratorin ist Ellen Blumenstein, die Einblick in aktuelle Fragen und Themen der Malerei geben will.
Mit Arbeiten von Nader Ahriman, Matthew Antezzo, Wolfgang Betke, Daniel Biesold, Armin Boehm, Shannon Bool, Lutz Braun, Clara Brörmann, Maria Brunner, André Butzer, Marieta Chirulescu, Friederike Clever, Ben Cottrell, Kerstin Drechsel, Michaela Eichwald, Friederike Feldmann, Rainer Fetting, Shannon Finley, Hermann Gabler, Ellen Gronemeyer, Thilo Heinzmann, Valeria Heisenberg, Thomas Helbig, Anton Henning, Ull Hohn, Olaf Holzapfel, Andy Hope 1930, Helena Huneke, Nadira Husain, Dorothy Iannone, Leiko Ikemura, Sergej Jensen, Heike Kelter, Maja Körner, Thomas Kratz, Elke Silvia Krystufek, Michael Kunze, Ulrich Lamsfuß, Olga Lewicka, Birgit Megerle, Florian Meisenberg, John Miller, Alexandra Müller, Michael Müller, Stefan Müller, Matt Mullican, Anne Neukamp, Frank Nitsche, Katrin Plavčak, Gunter Reski, Bernd Ribbeck, Aura Rosenberg, Dennis Rudolph, Julia Rüther, Matthias Schaufler, Gerda Scheepers, Isa Schmidlehner, Erik Schmidt, Gunna Schmidt, Thomas Schroeren, Dominik Sittig, Despina Stokou, Daniela Trixl, Geerten Verheus, Vincent Vulsma, Klaus Weber, Marcus Weber, Dominic Wood, Amelie von Wulffen, Kailiang Yang und Claudia Zweifel sowie der KANZEL von Nina Rhode.

In der Deutsche Bank KunstHalle werden Jeanne Mammen, Antje Majewski, Katrin Plavčak, Giovanna Sarti gezeigt. Der Ausstellungstitel heißt "To Paint Is To Love Again". Kuratiert wird die Ausstellung von Eva Scharrer.

berlinischegalerie.de
deutsche-bank-kunsthalle.de
kw-berlin.de
www.smb.museum/nng
berlinartweek.de

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Painting Forever:

Video: Painting Forever!
Nein, es ginge nicht um einen erneuten Diskurs zum „Tod der Malerei“, dem man etwas entgegensetzen will, erklärte Udo Kittelmann,...

Painting Forever! - Bekanntgabe weiterer Ausstellungsschwerpunkte
Wir berichteten bereits darüber, dass anlässlich der Berlin Art Week im Herbst ...

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Ateliers suchen mieten anbieten

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Art Claims Impulse




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.