Anzeige
B3 Biennale

logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 21.10.2021
Festival: The Sound of Distance

21.-24.10.: im Haus der Kulturen der Welt. Wäre das HKW ein Instrument – wie würde es klingen? Das viertägige Festival The Sound of Distance nimmt diese Frage ernst und sucht Antworten ...
HKW | John-Foster-Dulles-Allee 10 | 10557 Berlin

Die neuen Gäste beim daad

von chk (17.08.2013)
vorher Abb. Die neuen Gäste beim daad

Emeka Ogboh (Images courtesy of the artist)

Auf Vorschlag unabhängiger internationaler Jurys hat das Berliner Künstlerprogramm des DAAD folgende Künstlerinnen und Künstler für das Jahr 2014 für zwölf und in der Sparte Film für sechs Monate nach Berlin eingeladen:

Bildende Kunst
Marie Cool & Fabio Balducci – Frankreich & Italien
Chitti Kasemkitvatana – Thailand
Emeka Ogboh – Nigeria
Ho Tzu Nyen – Singapur
Wendelien van Oldenborgh – Niederlande
Zhou Xiaohu – China

Literatur
Anneke Brassinga – Niederlande
John Burnside – Großbritannien
Gail Jones – Australien
Afrizal Malna – Indonesien
Charl-Pierre Naudé – Südafrika
Ko Un – Republik Korea

Film
Bence Fliegauf (1/2 Jahr) – Ungarn
Salomé Lamas (1/2 Jahr) – Portugal
Helvécio Marins (1/2 Jahr) – Brasilien

Musik
Osvaldo Budón – Argentinien / Uruguay
Konrad Korabiewski (1/2 Jahr) – Dänemark
Zeena Parkins (1/2 Jahr) – USA
Michael Pelzel – Schweiz

Seit 1963, der Gründung des Stipendienprogrammes, haben mehr als 1000 Künstler/innen teilgenommen, u. aus dem Bereich Bildende Kunst André Masson, Marcel Broodthaers, Bridget Riley, Rita Mcbride oder die documenta Künstlerin Sheela Gowda. Das Berliner Künstlerprogramm gilt als eines der international renommiertesten Stipendienprogramme.

berliner-kuenstlerprogramm.de/

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen