Berlin Daily 22.01.2020
Gespräch : Gestaltung der Stadt

19 Uhr: mit der Berliner Senatorin Katrin Lompscher und Briefverfasser*innen der Ausstellung „Letters to the Mayor: Berlin”. Deutsches Architektur Zentrum DAZ | Wilhelmine-Gemberg-Weg 6 | 10179 Berlin-Mitte

(Einspieldatum: 10.01.2014)

Ideen für Kunst am Bau gesucht

bilder

Visualisierung des Neubaus, Copyright pbr Planungsbüro Rohling AG

Das pbr Planungsbüro Rohling AG aus Osnabrück lobt Wettbewerb aus. Wir haben in der Redaktion darüber diskutiert, ob wir diese Meldung veröffentlichen. Grund: das Preisgeld für den Siegerentwurf zählt gleichzeitig als Entlohnung für die Realisierung. Das ist sicherlich problematisch. Da vielleicht junge Künstler hier dennoch eine Möglichkeit sehen, ihre Arbeit bekannt zu machen, haben wir uns entschieden, auf den Wettbewerb hinzuweisen.

In der Ausschreibung heißt es:

"Die pbr Planungsbüro Rohling AG errichtet eine neue Unternehmenszentrale auf dem Gelände der ehemaligen Scharnhorstkaserne in Osnabrück. Für die Gestaltung des Foyers und des Außenbereichs sowie die anschließende Realisierung hat das Architektur- und Ingenieurbüro nun einen Wettbewerb ausgelobt. An diesem Wettbewerb können Absolventen eines Universitäts- oder Fachhochschul-Studiengangs der Fachrichtungen Kunst, Visuelle Kommunikation, Grafik-Design, Produkt-Design, Fotografie und Architektur teilnehmen.

Eine fünfköpfige Jury aus Architektur-, Bau- und Kunstexperten wird über die Qualität der eingereichten Entwürfe entscheiden. Mit dem Beitrag soll der Künstler einen Raum im Neubau der pbr AG schaffen, der Menschen empfängt und Wohlbefinden erzeugt. Die drei besten Arbeiten werden mit Geldpreisen prämiert. Eine Wettbewerbssumme von 10.000,- € ist hierfür vorgesehen, die sich in 8.000 €, 1.250 € und 750 € für die ersten drei Preise aufteilt. Mit dem Betrag für den ersten Preis muss das Objekt auch realisiert werden, so dass keine zusätzlichen Gelder für die Umsetzung bereitgestellt werden.

Bewerbungsschluss ist der 22. Januar 2014. Die ausgewählten Wettbewerbsteilnehmer müssen bis zum 5. März 2014 ihren Entwurf einreichen. Die Agentur für Kommunikation Kuhl|Frenzel GmbH & Co. KG aus Osnabrück führt den Wettbewerb für die pbr AG durch. ...

Die pbr Planungsbüro Rohling AG ist ein national und international tätiges Architektur- und Ingenieurbüro mit über 400 Mitarbeitern. Neben dem Hauptsitz in Osnabrück unterhält sie acht weitere Niederlassungen in Deutschland. Zu den von der pbr AG betreuten Projekten gehören beispielsweise der Neubau des Forschungs- und Erlebniszentrums Paläon – Schöninger Speere, der Neubau des ersten Passivhausschwimmbades Bambados in Bamberg und der Neubau des NFF Niedersächsischen Forschungszentrum Fahrzeugtechnik in Braunschweig. "

Weitere Informationen sowie Formulare:
kuhlfrenzel.de

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Kunst am Bau:

Kunstwettbewerb für Forschungsneubau SupraFAB der Freien Universität Berlin entschieden
Einstimmig hat das Preisgericht unter dem Vorsitz der Künstlerin Professor Liz Bachhuber den Entwurf SUPRA SWING der Berliner Künstlerin Katja Marie Voigt zur Realisierung empfohlen.

Kunst-am-Bau-Wettbewerb für Tiermedizinisches Zentrum für Resistenzforschung gewinnt Nevin Aladağ
Kurzinfo: Kunstwettbewerb für den Neubau des Tiermedizinischen Zentrums für Resistenzforschung (TZR) auf dem Campus Düppel der Freien Universität Berlin entschieden

Kunst-am-Bau-Wettbewerbe für das Humboldt Forum abgeschlossen
Gewinner des ersten Preises, der für das Foyer im Erdgeschoss realisiert wird, sind das Künstlerduo Dellbrügge & de Moll (Christiane Dellbrügge und Ralf de Moll, Berlin).

BORGMAN | LENK gewinnen Kunstwettbewerb für IRIS Adlershof der Humboldt-Universität zu Berlin
Das dänisch-deutsche Künstlerduo BORGMAN | LENK (Anna Borgman und Candy Lenk) gewinnt den 1. Preis bei dem Kunstwettbewerb für den neu entstehenden Forschungsbau des Forschungsinstituts für die Naturwissenschaften IRIS Adlershof der Humboldt-Universität zu Berlin.

Kunst am Bau: Neubau des OSZ Chemie, Physik, Biologie / Lise-Meitner-Schule
Information: Der Berliner Künstler Fritz Balthaus gewinnt den 1. Preis bei dem Kunstwettbewerb für den Neubau des OSZ Chemie, Physik, Biologie / Lise Meitner Schule.

Diskussionsveranstaltung und Buchvorstellung zur Kunst am Bau
Bereits 1950 beschloss der Deutsche Bundestag, dass ein bestimmter Prozentsatz der jeweiligen Bausumme eines öffentlichen Gebäudes für Kunst am Bau verwendet wird.

Ideen für Kunst am Bau gesucht
Das pbr Planungsbüro Rohling AG aus Osnabrück lobt Wettbewerb aus. Wir haben in der Redaktion darüber diskutiert, ob wir diese Meldung veröffentlichen.

25 Jahre Anweisung Bau - 25 Jahre Kunst im öffentlichen Raum in Berlin
Am Mittwoch, 10.11.04 / um 19 Uhr, findet im Hamburger Bahnhof-Museum für Gegenwart Berlin ein Diskussionsabend statt, der ...

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Hanseatenweg




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Tempelhof Museum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Meinblau Projektraum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
museum FLUXUS+




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.