Anzeige
Boris Lurie

logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 12.04.2024
Affordable Art Fair Berlin

Ein neues Kunstmessenformat für Berlin: Heute startet die Affordable Art Fair: zeitgenössische Kunst zwischen 100 und 10.000 €. Arena Berlin, Eichenstraße 4, 12435 Berlin

Neuigkeiten aus Galerien und Projekträumen in und um Berlin

von chk (05.03.2015)
vorher Abb. Neuigkeiten aus Galerien und Projekträumen in und um Berlin

Lehrter Siebzehn
Ende Februar hat der Projektraum Lehrter Siebzehn nach 1 1/2 Jahren geschlossen. Der von Johanna Wallenborn & Stefanie Greimel geführte Raum verstand sich als interdisziplinär und hat junge Künstler und Kulturschaffende bei der Realisiserung ihrer Ideen unterstützt.

Eine Übersicht zu dem vielfältigen Programm bietet die Website:
www.lehrtersiebzehn.de

_________________________

LEAP
Und noch ein Projektraum hat geschlossen: LEAP Lab for Emerging Arts and Performance. Leap geleitet von Daniel Franke, Kai Kreuzmüller und John McKiernan - erhielt 2013 den von der Berliner Senatsverwaltung verliehenen Preis für Berliner Projekträume und –initiativen. LEAP stand für elektronische digitale Medienkunst und Performance. Angestrebt wurde ein Dialog zwischen Kunst, Wissenschaft und Technologie.

www.facebook.com/LEAP

_________________________

SATELLITE BERLIN – Art in collaboration
Neu gegründet hat sich hingegen SATELLITE BERLIN – Art in collaboration. Hier sollen Projekte gefördert und begleitet werden, die Kunst, Wissenschaft, Forschung, Literatur und Poesie verknüpfen. Gründerinnen sind: Kit Schulte und Rebeccah Blum. Die beiden verstehen sich als Vermittlerinnen und Initiatorinnen einer transdisziplinären Zusammenarbeit, die durch Netzwerke Künstlern und wissenschaftlichen Experten einen produktiven Kontakt ermöglichen.

Wilhelmine-Gemberg-Weg 12
10179 Berlin
www.satelliteberlin.org

_________________________

Konrad Fischer Galerie
Die Konrad Fischer hat eine neue Direktorin für Berlin: Bendetta Roux. Bendetta Roux bringt über zwei Jahrzehnte professionelle Erfahrung in der Kunstwelt u.a. von Christie´s New York oder von Aurel Scheibler, Berlin mit.

www.konradfischergalerie.de

_________________________

Wichtendahl Galerie
Die Wichtendahl Galerie feiert ihr zehnjähriges Bestehen und zeigt noch bis 25. Aprill eine Ausstellung mit KünstlerInnen der Galerie: ANNETTE MEINCKE-NAGY I KATHARINA MEISTER HEIDI MEYER I WINNI SCHAAK SILVIA SCHREIBER I ANNETTE SCHRÖTER REINHARD WÖLLMER I TILMANN ZAHN

Wichtendahl Galerie
Joachimstraße 7
10119 Berlin-Mitte
T +49 30 94 88 29 08
www.wichtendahl.de

_________________________

Galerie Zink
Die Galerie Zink, die u.a. Künstler wie Jana Gunstheimer, Reynold Reynolds, Hiroshi Sugito oder Sabrina Fritsch vertritt, heißt jetzt KROMUS + ZINK. Florian Kromus ist langjähriger Mitarbeiter der Galerie und wird von jetzt an gemeinsam mit Michael Zink die Galerie leiten.
Die erste Ausstellung unter diesem Namen zeigt Arbeiten der belgischen Künstlerin Lara Gasparotto.

KROMUS + ZINK
Linienstr. 23
10178 Berlin
kromus-zink.de/

_________________________

Neue Galerien auf art-in-berlin

Folgende Galerien nutzen art-in-berlin seit Kurzem neu, um ihre Ausstellungen regelmäßig anzukündigen:

baeckerstrasse-berlin zeigt aktuell die Ausstellung: "Gänszler / Lautner" /
Thomas Gänszler / Matthias Lautner

Galerie cubus-m zeigt aktuell die Ausstellung: "Jenseits der Logik" / Wonkun Jun

Galerie Parterre Berlin zeigt aktuell die Ausstellung: "Erinnerte Landschaft" / Katharina Worring

Gebrüder Wright Galerie Berlin zeigt aktuell die Ausstellung: "You´ve got taste" / Caroline Weihrauch

kunst.licht gallery zeigt aktuell die Ausstellung: "What a Wonderful World" / Lian Zhiping - Shan Feiming - Tang Jing - Yingji

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Galerien:

VBKI-Preis BERLINER GALERIEN 2024
Ausschreibung zum VBKI-Preis BERLINER GALERIEN 2024: Teilnahmeberechtigt sind Berliner Galerien mit drei bis fünfzehn Jahren Geschäftstätigkeit.

VBKI-Preis BERLINER GALERIEN geht an Office Impart
Kurznachricht

VBKI-Preis BERLINER GALERIEN 2023
Ausschreibung: Läuft noch bis 03.07.2023.

VBKI-Preis BERLINER GALERIEN
Ausschreibung: Ausschreibungsphase für den VBKI-Preis BERLINER GALERIEN läuft nur noch bis 1. Juli 2022

Alexander Levy erhält VBKI-Preis BERLINER GALERIEN 2021
Preise: Galerist Alexander Levy wurde für seine Ausstellung „frame of reference“ mit der taiwanesischen Künstlerin und Filmemacherin Su Yu Hsin gewürdigt.

VBKI-Preis BERLINER GALERIEN und SONDERPREIS – Digitale Galerieformate
Kurzinfo: Die Ausschreibung läuft. Ausgezeichnet werden ein herausragendes Ausstellungsvorhaben einer Newcomer-Galerie zur BERLIN ART WEEK 2021 und ein während der Pandemiebeschränkungen realisiertes innovatives digitales Galerieformat.


Auch die Berliner Galerien öffnen wieder ihre Räume
Eine Auswahl ...

VBKI-Preis BERLINER GALERIEN wird zum vierten Mal vergeben
Kurzinfo: Auf der Shortlist stehen die Galerien Chert Lüdde, Noah Klink und Tanja Wagner.

VBKI-Preis BERLINER GALERIEN zum vierten Mal ausgeschrieben
Ausschreibung: Der Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) und der Landesverband Berliner Galerien (lvbg) zusammen mit der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe schreibt auch dieses Jahr den mit 10.000 Euro dotierten VBKI-Preis BERLINER GALERIEN aus.

Viele Berliner Galerien öffnen wieder ihre Räume
Gestern berichteten wir bereits, dass ab 4. Mai die Museen wieder öffnen dürfen. Doch noch vor den Museen öffnen schon diese Woche viele Galerien ihre Türen. Hier eine Auswahl:

Galerie SCHWARZ CONTEMPORARY erhält VBKI-Preis 2019
Kurzinfo: Was sonst noch während der Berlin Art Week geschah ...: VBKI und lvbg haben zum dritten Mal den mit 10.000 Euro dotierten VBKI-Preis BERLINER GALERIEN verliehen.

Shortlist für den VBKI-Preis BERLINER GALERIEN 2019
Kurzinformation: Folgende vier Berliner Galerien sind für die Shortlist des VBKI-Preises BERLINERGALERIEN 2019 nominiert ...

VBKI-Preis BERLINER GALERIEN zum dritten Mal ausgeschrieben
Ausschreibung: Erneut lobt der Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) gemeinsam mit dem Landesverband Berliner Galerien (lvbg) den VBKI-Preis BERLINER GALERIEN für ein Ausstellungsprojekt einer Galerie aus.

VBKI-Preis BERLINER GALERIEN an Sexauer Gallery vergeben
Information: Der Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) hat in diesem Jahr gemeinsam mit dem Landesverband Berliner Galerien (lvbg) den VBKI-Preis BERLINER GALERIEN initiiert. Jetzt wurde der mit 10.000 Euro dotierte Preis vergeben.

Jury Bekanntgabe für den VBKI-Preises BERLINER GALERIEN
Noch bis zum 12. Juni 2017 können sich Galerien um den VBKI-Preis BERLINER GALERIEN bewerben. Jetzt steht auch die Jury fest.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Alles zur KI Bildgenese

Anzeige
Magdeburg unverschämt REBELLISCH

Anzeige
SPREEPARK ARTSPACE

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunstbrücke am Wildenbruch




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Beyond.Reality.




© 1999 - 2023, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.