Berlin Daily 11.07.2020
60 Jahre Käthe-Kollwitz-Preis

Akademie der Künste: Umfangreiche Materialsammlung zu allen Preisträgerinnen und Preisträgern ab sofort online

(Einspieldatum: 29.09.2003)

art+com im Jüdischen Museum

von Stella Hoepner-Fillies
bilder

Im Jüdischen Museum werden bis zum 14. Dezember 03 Objekte und Zeichnungen von Daniel Libeskind präsentiert. Darüber hinaus sind aber auch zwei interaktive Installationen der Firma art+com zu sehen, zu fühlen, zu entdecken oder zu hören: Sie laden ein, sich mit der Libeskindschen Architektur und ihrer Entstehungsgeschichte auf eine etwas andere Art auseinander zu setzen.

art+com feiert diesen Monat 15. Geburtstag und ist damit ein echter "oldie" der Medienbranche. Zwei gute Gründe sich einmal näher mit der Aktiengesellschaft zu beschäftigen. Stella Hoepner-Fillies von art-in-berlin.de sprach mit einem der vier Geschäftsführer, Sebastian Peichl:

Stella Hoepner-Fillies

weitere Artikel von Stella Hoepner-Fillies

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema jm:

art+com im Jüdischen Museum
Interview mit Sebastian Peichl . . .
(Einspieldatum: 29.9.03)

art+com - Jüdisches Museum Berlin - eine interaktive Installationen

Libeskind im Jüdischen Museum

Jüdisches Museum feiert 2. Geburtstag
Am 13.9.03 lädt das Jüdisches Museum . . .
(Einspieldatum: 4.9.03)

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kleine Orangerie am Schloss Charlottenburg




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
ifa-Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Pariser Platz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
McLaughlin Galerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Art Claims Impulse




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.