Anzeige
Georges Braque – Wegbereiter der Avantgarde

logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 30.07.2021
Virtuelle Ausstellung: Das Bild bewegt sich

(noch bis 1.8.21) Von der Zeichnung bis zur Animation. Éva Magyarósi, Eszter Szabó, Ágnes Uray-Szépfalvi und Judit Wunder.
Collegium Hungaricum Berlin

Kulturaustauschstipendien des Landes Berlin 2019/2020 ausgeschrieben

von chk (07.08.2018)
vorher Abb. Kulturaustauschstipendien des Landes Berlin 2019/2020 ausgeschrieben

© kuag

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa gewährt im Jahr 2019/2020 – vorbehaltlich verfügbarer Mittel – folgende Kulturaustauschstipendien:

Im Bereich Bildende Kunst für Studienaufenthalte in
Istanbul: 2 Stipendien à 6 Monate (Sept. 2019 bis Feb. 2020; März bis Aug. 2020)
Tokio: 1 Stipendium à 3 Monate (Sept. 2019 bis Nov. 2019)
New York: 1 Stipendium à 6 Monate (Sept. 2019 bis Feb. 2020)
Los Angeles: 2 Stipendien à 3 Monate (jeweils ein Quartal in 2020)

Im Bereich Bildende Kunst/ Literatur/ Tanz für Studienaufenthalte in
Paris: 1 Stipendium à 6 Monate (Mai bis Ende Oktober 2019)

Im Bereich Comic/ Graphic Novel für Studienaufenthalte in
Paris: 1 Stipendium à 6 Monate (November 2019 bis Ende April 2020)

Für Projekte oder Vorhaben in allen Sparten an selbst gewählten Orten weltweit (Global)

Mehrere Stipendien á 3 Monate
Die Stipendien sind für die künstlerische Entwicklung von professionell arbeitenden Künstlerinnen und Künstlern bestimmt, die ihren ersten Wohnsitz und Arbeitsmittelpunkt in Berlin haben und Berufserfolge vorweisen können. Der Auslandsaufenthalt soll ihnen ermöglichen, Verständnis und Kenntnis der Kultur des Gastlandes zu erwerben, Entwicklungen der Szene vor Ort zu studieren, Kontakte zu knüpfen, Ideen auszutauschen, Anregungen zu gewinnen und vor Ort ein künstlerisches Projekt zu realisieren. Hierfür stellen die ausländischen Partnerinstitute in Istanbul, Tokio, Los Angeles und Paris Ateliers/ oder Atelierwohnungen zur regelmäßigen Aufnahme Berliner Künstlerinnen und Künstler bereit.

Weitere Informationen : berlin.de/sen/kultur/foerderung/foerderprogramme

Bewerbungsschluss ist der 20. September 2018 um 18:00 Uhr.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturförderpunkt Berlin informieren Mitarbeiterinnen der Kulturverwaltung auf einer Veranstaltung im Podewil am 22. Juni 2018 um 16 Uhr über die Förderprogramme im Bereich Internationaler Kulturaustausch. Die Möglichkeit zur Anmeldung zu der Veranstaltung ist im Internet zu finden unter:

kulturfoerderpunkt-berlin.de/aktuelles/details/beitrag/infoveranstaltung ...

Bewerbungsschluss ist der 20. September 2018 um 18:00 Uhr.

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Stipendien:

Rom, Olevano Romano, Venedig und Paris
Kurzinfo: Die Stipendien für Aufenthalte in der vom Bund getragenen Deutschen Akademie Rom Villa Massimo und Casa Baldi 2022/23 und im Deutschen Studienzentrum in Venedig wurden vergeben. Aus Berlin u.a. dabei: Tobias Zielony, Surya Gied, Gudrun Krebitz, ...

Aufstockung der Stipendienprogramme des Landes Berlin für Künstler*innen
Das Land Berlin vergibt 2021 ca. 800 zusätzliche Arbeits- und Recherchestipendien aus Mitteln für Corona-Hilfsmaßnahmen in 2021.

Arbeitsstipendien Bildende Kunst 2021 ausgeschrieben
Bewerbungsfrist noch bis morgen ! 11 Arbeitsstipendien im Bereich der zeitgenössischen Bildenden Kunst für in Berlin lebende und arbeitende, selbständige bildende Künstlerinnen und Künstler ausgeschrieben.

Kulturaustauschstipendien ausgeschrieben
Ausschreibung: Die Kulturaustauschstipendien des Landes Berlin für Bildende Kunst, Literatur, Tanz, Comic/ Graphic Novel und Musik sind wieder ausgeschrieben.

Arbeitsstipendien für Neue Musik und Klangkunst 2019
Die Kulturverwaltung des Landes Berlin auch in diesem Jahr Arbeitsstipendien für Neue Musik und Klangkunst 2019 an Berliner Künstlerinnen und Künstler vergeben. ...

Solitude-Stipendien 2020–2021
Ausschreibung: Seit 1. März 2019 läuft die Ausschreibung der Solitude-Stipendien für den Zeitraum 2020 bis 2021. Rund 65 Aufenthalts-Stipendien von sechs bis zwölf Monaten Dauer sind für Künstler*innen und Wissenschaftler*innen ...

Berliner Comicstipendien 2019 vergeben
Kurzinfos

Kulturaustauschstipendien des Landes Berlin Global 2019 vergeben
Info: Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa vergibt an 19 in Berlin lebende Künstler*innen aus allen Sparten Kulturaustauschstipendien Global in Höhe von 7.500 €.

Kulturaustauschstipendien des Landes Berlin 2019/2020 ausgeschrieben
Bewerbungsfrist noch bis 20.9.2018: ... zum Beispiel für Studienaufenthalte in Istanbul, New York, Tokio, Los Angeles.

Arbeitsstipendium für Bildende Kunst 2018
für William Engelen, Jean-Pascal Flavien, Fehras Publishing Practices (Kenan Darwich, Omar Nicolas, Sami Rustom), Nina Fischer & Maroan el Sani, Eva Grubinger, Hanne Lippard, Antonia Low, Dafna Maimon, Emeka Ogboh, Peles Empire (Katharina Stöver, Barbara Wolff) und Sophie Reinhold

Berliner Comicstipendien 2018
Die Kulturverwaltung des Berliner Senats vergibt erstmals in diesem Jahr Berliner Comicstipendien.

Online-Bewerbung für das Arbeitsstipendium Bildende Kunst 2018
Ausschreibung: Am 30. Januar 2018 um 18.00 Uhr endet die Bewerbungsfrist für das Arbeitsstipendium Bildende Kunst, das der Berliner Senat auch in diesem Jahr wieder vergibt.

Kulturaustauschstipendien des Landes Berlin Global 2018 vergeben
Information: Folgende Künstler_innen können sich freuen ...

Kulturaustauschstipendien des Landes Berlin ausgeschrieben
Ausschreibung: Nur noch bis 22. September 2017 können sich Berliner Künstlerinnen und Künstler um folgende Kulturaustauschstipendien bewerben.

Auslandsstipendien vergeben
Auslandsstipendien in Italien vergeben sowie zwei Residenzen in Los Angeles.

top

zur Startseite

Anzeige
Ateliers suchen mieten anbieten

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Deutsches Historisches Museum (DHM)




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Parterre Berlin




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.