Anzeige
Boris Lurie

logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 19.04.2024
Performance von WILD ACCESS

21 Uhr: im Rahmen der Ausstellung »in mir draußen« mit Rike Scheffler | Nail Do?an Bärenzwinger | Im Köllnischen Park | Rungestr. 30 | 10179 Berlin

Schering Stiftung vergibt Osteuropa-Stipendium Bildende Kunst

von ch (15.01.2004)


Schering Stiftung vergibt Osteuropa-Stipendium Bildende Kunst

Die im Herbst 2002 ins Leben gerufene Schering Stiftung vergibt dieses Jahr erstmals ein einjähriges Stipendium an einen bildenden Künstler aus Osteuropa. Das Stipendium ermöglicht dem Stipendiaten die Arbeit in einem Atelier des Künstlerhauses Bethanien und deckt außerdem seinen Lebensunterhalt für ein Jahr.
Die polnische Künstlerin Monika Sosnowska (geb. 1972) kommt als erste in den Genuss dieser Förderung. Sie arbeitet vorrangig im Bereich der Installation und fiel bereits in der Vergangenheit durch ihre Arbeiten auf der Manifesta 4 und auf der Biennale 2003 in Venedig auf. Thema ihrer Arbeiten sind Eingriffe in architektonische Bedingtheiten, um so die Wahrnehmungsweise der Betrachter zu irritieren bzw. körperliche und visuelle Empfindungen zu hinterfragen.

scheringstiftung.de

ch

weitere Artikel von ch

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Schering Stiftung:

Preis für künstlerische Forschung der Schering Stiftung an Sung Tieu
Preise

Das Nichts als etwas
Läuft noch bis Sonntag: Elín Hansdóttir Ausstellung "What happens when nothing happens?" im Projektraum der Schering Stiftung Berlin.

Sonderpreis für künstlerische Forschung an Yevgenia Belorusets
Preise: Die ukrainische Fotografin und Schriftstellerin Yevgenia Belorusets (*1980, Kyiv) erhält den Sonderpreis für künstlerische Forschung der Schering Stiftung.

Preis für künstlerische Forschung der Schering Stiftung geht an Kameelah Janan Rasheed
Kurznachricht: Die amerikanische Künstlerin Kameelah Janan Rasheed erhält den Preis für künstlerische Forschung der Schering Stiftung 2022

Common Ground - Kunst im Labor, Wissenschaft im Atelier
Ausschreibung: Für einen Dialog zwischen Kunst, Wissenschaft und Gesellschaft. Die Schering Stiftung lädt Wissenschaftsinstitutionen ein, transdisziplinäre Projekte in Kooperation mit der Stiftung umzusetzen und stellt dafür Fördergelder zur Verfügung.

Der Weg zur Kunst führt durch die Nase. Sissel Tolaas in der Schering Stiftung
heute letzter Ausstellungstag --> Unsere Besprechung:

Anna Daučíková erhält den Kunstpreis der Schering Stiftung 2018
Kunstpreise: Anna Daučíková wird mit dem Kunstpreis der Schering Stiftung 2018 ausgezeichnet, der mit 10.000 EUR, einer Einzelausstellung sowie einem Katalog dotiert ist.

Kulturelle Galaxien: Philipp Lachenmanns DELPHI Rationale in der Schering Stiftung
Ausstellungsbesprechung: ... endet dieses Wochenende.

Neue Programmleiterin für den Bereich Kunst in der Schering Stiftung
Personalien: Die Kunsthistorikerin Christina Landbrecht wird als Programmleiterin Kunst der Schering Stiftung berufen.

Heike Catherina Mertens von der Schering Stiftung wechselt zum Hatje Cantz Verlag
Personalien: Heike Catherina Mertens, geschäftsführender Vorstand und künstlerische Programmleiterin der Schering Stiftung, wechselt als Programmdirektorin zum Hatje Cantz Verlag.

Auf dem (Bild)schirm: Computational Neuroscience im Blickwinkel der Kunst
Ausschreibung: KünstlerInnen sind eingeladen, innovative Konzepte einzureichen und sich aus ihrer künstlerischen Perspektive mit aktuellen Forschungsfragen der Computational Neuroscience auseinanderzusetzen. Z.B. mit Neurorobotik, autonomen Fahrzeugen, künstlicher Intelligenz ...

Hiwa K erhält den Kunstpreis der Schering Stiftung 2016
Der irakische, in Berlin lebende Künstler Hiwa K (*1975) wurde erst kürzlich mit dem Arnold-Bode-Preis ausgezeichnet, der herausragende Leistungen für die Kunst der Gegenwart würdigt. Jetzt erhält Hiwa K den Kunstpreis der Schering Stiftung, ...

Personalien: Katja Naie
Neue Wissenschaftliche Programmleiterin in der Schering Stiftung, Berlin

Der Sound von Marx und Engels - Trockeneis-Symphonie im öffentlichen Raum
Eis, das bei gleißender Sonne nicht schmilzt und Musik erzeugen kann – gibt´s das? Wer die Trockeneins-Performance der Medienkünstlerin Evelina Rajca (geb. 1984 in Polen) letzten Sonntag ...

Platz schaffen für die Heimat
Ausstellungsbesprechung: Umringt von der bunten Kulisse in der Ausstellung "Placemaking | Mapping, Migration und Mauerfall" von Stefanie Bürkle wird dem Besucher in der Schering Stiftung die ebenso ´farbenreiche` Vielfalt der Berliner Bevölkerungsstruktur Berlins vor Augen geführt.

top

zur Startseite

Anzeige
Magdeburg unverschämt REBELLISCH

Anzeige
SPREEPARK ARTSPACE

Anzeige
artspring berlin 2024

Anzeige
Alles zur KI Bildgenese

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Meinblau Projektraum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
ifa-Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Saalbau




© 1999 - 2023, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.