Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 19.06.2019
Schreiben über Kunst: Auch Texte machen Arbeit

20 Uhr: - aber welche? mit Ingeborg Ruthe / feste Autorin; Lorina Speder / freie Journalistin; Mod.: Claudia Wahjudi / Redakteurin im Rahmen der Ausstellung Die Sprache der Formen. oqbo | raum für bild wort ton | Brunnenstr. 63 | 13355 Berlin

(Einspieldatum: 31.05.2019)

KVOST Stipendium 2019: Vlad Nanca

bilder

Vlad Nanca, Courtesy KVOST

Der rumänische Künstler Vlad Nanca ist Preisträger des KVOST Stipendiums 2019, das der Kunstverein in diesem Jahr zum zweiten Mal ausgeschrieben hat. Vlad Nanca wurde aus 87 Bewerbungen ausgewählt. Das Stipendum beinhaltet ein Artist-in-Residence Programm und eine Einzelausstellung in den Räumen von KVOST während der diesjährigen Berlin Art Week.

Jury: Alicja Kwade / Künstlerin, Künstlerkollektiv Slavs und Tatars, Kuratorenteam Nathalie Hoyos und Rainald Schumacher, Julia Rust, Direktorin des me Collectors Room Berlin und Stephan Koal, Kurator.

Über Vlad Nanca:
Vlad Nanca wurde 1979 in Bukarest geboren, wo er lebt und arbeitet. In seinen Arbeiten nutzt er oft politische und kulturelle Symbole, um Nostalgie zu wecken, und so an die jüngere Geschichte Rumäniens zu erinnern und Fragen zum heutigen sozialen und politischen Klima herauszufordern. In den letzten Jahren galt sein Interesse zunehmend dem Erbe der modernistischen Architektur der ehemaligen Ostblockländer, die in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts entstanden ist. Diesem Thema möchte er bei seinem KVOST Stipendium in Berlin intensiv widmen. Nanca ist eine der Schlüsselfiguren der jungen Kunstszene in Rumänien, die die Grenzen einer streng individualisierten Kunstproduktion hinter sich lässt, um ein künstlerisches Miteinander zu suchen. (PM)

KVOST
Kunstverein Ost e.V.
Leipziger Str 47 / Eingang Jerusalemer Str
10117 Berlin
www.kvost.de

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema KVOST:

KVOST Stipendium 2019: Vlad Nanca
Kurzinformation: Der rumänische Künstler Vlad Nanca ist Preisträger des KVOST Stipendiums 2019.

KVOST Stipendium 2019
Ausschreibung: Der Kunstverein Ost schreibt 2019 zum ersten Mal ein Stipendium verbunden mit einer Einzelausstellung im KVOST während der Berlin Art Week im Herbst aus. Bewerbungsschluss: 07.04.2019

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Tschechisches Zentrum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
museum FLUXUS+




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Rumänisches Kulturinstitut Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
museum FLUXUS+




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.