Berlin Daily 20.01.2021
Online-Führung

16 Uhr: Kuratorin und Provenienzforscherin Eline van Dijk führt per Zoom durch die Ausstellung „Eine Frage der Herkunft. Geschichte(n) hinter den Bildern“. (LWL-Museum für Kunst und Kultur Münster)

Felix Nussbaum in der Dauerausstellung des Deutschen Historischen Museums

von chk (28.07.2020)
vorher Abb. Felix Nussbaum in der Dauerausstellung des Deutschen Historischen Museums

Drei Werke von Felix Nussbaum in der Dauerausstellung des Deutschen Historischen Museums, © Deutsches Historisches Museum, Foto: David von Becker

Opferperspektiven auf Verfolgung im Nationalsozialismus
Deutsches Historisches Museum präsentiert Gemälde-Ensemble von Felix Nussbaum in der Dauerausstellung

Das Deutsche Historische Museum zeigt künftig drei Arbeiten des von den Nationalsozialisten verfolgten und ermordeten jüdischen Malers Felix Nussbaum (1904 in Osnabrück – 1944 in Auschwitz) in seiner Dauerausstellung „Deutsche Geschichte vom Mittelalter bis zum Mauerfall“. Nussbaum hat den "Holocaust" der Juden in Europa künstlerisch dokumentiert, als Zeuge dieser Zeit wurde er zugleich ihr Opfer.

Das Gemälde „Zerstörung (2)“ (Rom, 1933) ist erstmals gemeinsam mit den Werken „Kauernder Gefangener“ (Brüssel, 1940) und „Dreiergruppe“ (Brüssel, 1944) im neugestalteten Ausstellungsbereich zur Geschichte des Nationalsozialismus zu sehen.

Deutsches Historisches Museum
Abteilung Kommunikation
Unter den Linden 2
10117 Berlin
www.dhm.de

Mehr zu Felix Nussbaum in der Ausstellung „Nussbaum anders sehen“ im Felix-Nussbaum-Haus, Osnabrück: www.museumsquartier-osnabrueck.de

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema DHM:

Für Geschichtsinteressierte: Das Deutsche Historische Museum und sein Online Angebot
Falls an den Feiertagen Langeweile aufkommt: Digitales aus dem Deutschen Historischen Museum.

Felix Nussbaum in der Dauerausstellung des Deutschen Historischen Museums
Kurzinfo: Opferperspektiven auf Verfolgung im Nationalsozialismus. Deutsches Historisches Museum präsentiert Gemälde-Ensemble von Felix Nussbaum in der Dauerausstellung

top

zur Startseite

Anzeige
Boris Lurie Art Foundation

Anzeige
Eisenhammer

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Urban Spree Galerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
museum FLUXUS+




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Rumänisches Kulturinstitut Berlin




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.