Anzeige
me

Berlin Daily 20.09.2020
Poetry Salon von Danielle des Picciotto

20h: The Blood of a Poet III. Lineup: Babiche Papaya, Hinrik Þór Svavarsson & Martina Bertoni, Sailesh Naidu, Yaneq, Alexander Norton, Käthe Kruse and hackedepicciotto
VOLKSBÜHNE | Linienstraße 227 | 10178 Berlin

Nominierungen für den Virtual Reality Kunstpreis

von chk (04.09.2020)


Responsive image

V.l.n.r.: Dr. Alexandra von Stosch, Tina Sauerländer, Ulrich Schrauth, Sabine Himmelsbach, Wolf Lieser. Nicht im Bild: Astrid Kahmke.

Fünf VR-Kunstwerke sind für den ersten Kunstpreis für Virtual Reality im Bereich der bildenden Kunst in Deutschland nominiert. Der Preis wird ausgelobt von der Deutschen Kreditbank AG (DKB) in Kooperation mit der Contemporary Arts Alliance Berlin (CAA Berlin).

Aus 104 Bewerbungen wurde eine Shortlist erstellt, die von einer Fachjury gesichtet wurde.

Folgende Künstler*innen und ihre Werke wurden nominiert:
Banz & Bowinkel, Poly Mesh, 2020
Evelyn Bencicova, Arielle Esther, Joris Demnard, Artificial Tears, 2019
Patricia Detmering, Aporia, 2020
Armin Keplinger, THE ND-Serial, 2020
Lauren Moffatt, Image Technology Echoes, 2020

„Die deutsche VR-Kunstszene weist ein breites Spektrum an wegweisenden und innovativen Ideen auf. Die ausgewählten Künstler*innen hinterfragen mit ihren Werken unsere Sehgewohnheiten und Perspektiven auf gesellschaftliche Entwicklungen. Ich freue mich sehr darauf, in den kommenden Monaten mit den Stipendiat*innen gemeinsam eine immersive Ausstellung zu entwickeln.“ (Tina Sauerländer, künstlerische Leiterin, VR KUNSTPREIS)

Jury:
Sabine Himmelsbach (Direktorin, HeK - Haus der elektronischen Künste Basel), Astrid Kahmke (Direktorin und Kuratorin, Virtual Worlds Festival, München), Wolf Lieser (Galerist, DAM, Berlin), Ulrich Schrauth (Künstlerischer Leiter, VRHAM! Festival, Hamburg), Dr. Alexandra von Stosch (Mitbegründerin CAA Berlin / Leiterin Kunst und Kultur, Artprojekt Gruppe, Berlin).

vrkunst.dkb.de

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema VR KUNSTPREIS :

Nominierungen für den Virtual Reality Kunstpreis
Kurzinfo: VR KUNSTPREIS gibt 5 Stipendiat*innen bekannt

Open Call: VR KUNSTPREIS
Ein Kunstpreis für Virtual Reality im Bereich der bildenden Kunst ...

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Art up




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Art Laboratory Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Tempelhof Museum




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.