logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 21.06.2021
KINO SIEMENSSTADT – Der Komplex Arbeit

18h: Diese Woche bis Samstag, 26.6.: Melanie Smith - Fordlandia (30min) 2014 / Wendelien van Oldenborgh - Pertinho de Alphaville (23min) 2010 / Filipa César - Quantum Creole (40min) 2020 / Chen Chieh-jen - The Factory (31min) 2003, online frei zugänglich

Werkstatt JUNGE AKADEMIE 2004

von - adk.de (10.05.2004)


Werkstatt JUNGE AKADEMIE 2004

Werkstatt JUNGE AKADEMIE
Ausstellungseröffnung und Lange Nacht mit Musik, Film, Poesie und Performance
15. Mai, ab 19.00 Uhr
adk.de

18 Künstler aus Bulgarien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, dem Kosovo und den Niederlanden haben durch die Initiative Junge Akademie die Möglichkeit, Arbeitsbeispiele und Projekte vorzustellen, Werkauffassungen und Schnittstellen interdisziplinär zu diskutieren. Stipendiaten, Förderpreisträger und Gäste der Abteilungen Bildende Kunst, Baukunst, Musik, Film- und Medienkunst sind an der Ausstellung beteiligt.

Begegnung mit dem Inneren Schweinehund
Die Metapher für die innere Willenshürde wird in der Ausstellung wirklich zum Tier, hergestellt aus Schaf- und Menschenhaar – erfunden von der schon international bekannten jungen Künstlerin Birgit Dieker, die in New York mit einem riesigen Fellgehirn Furore machte. Auch Jan Köchermann hat die Psyche des Betrachters im Visier. Seine Installationen sind meist Schächte, die ungewohnte Ein- und Aussichten bieten. Wenn auch teilweise bedrohlich, eröffnen sie dem Betrachter unvorhersehbare ironisch-verspielte Auswege.

Die Auseinandersetzung mit dem Raum ist ein zentrales Thema. Der Raum wird als reale Konstruktion und als sozialer Ort erfassbar: Alexandra Ranner, Jan Köchermann, Cécile Dupaquier (Frankreich).

- adk.de

weitere Artikel von - adk.de

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Junge Akademie:

What Stays – Archiving Care
Ausschreibung: JUNGE AKADEMIE, transmediale und das Goethe-Institut Slowakei vergeben Online-Stipendien. Bewerbungen ab sofort möglich

JUNGE AKADEMIE und innogy Stiftung vergeben vier Residenzstipendien
Kurzinfo: Sahej Rahal, Henrike Naumann, Marianna Christofides sind die Residenz-Künstler*innen des Förderprogramms VISIT, der JUNGEN AKADEMIE der Akademie der Künste und der innogy Stiftung (iS) 2020.

Was macht eigentlich die Junge Akademie der Berliner Akademie der Künste ?
Was umgangssprachlich gerne als „Vitamin B“ betitelt wird und heute immer wieder als unersetzbar für den Einstieg in die Berufswelt gepriesen wird, betrifft in der Kunstwelt nicht nur Galeristen, Kuratoren und Journalisten, sondern ebenso die Kunstschaffenden selbst.

Ecce Homo - Junge Akademie 2010 - Monat der Stipendiaten
Anastasia Khoroshilova ist eine Menschenforscherin. Wie eine russische Eisprinzessin thront die Frau auf einem weißen Schimmel, eingehüllt in einen edlen, schweren Mantel, auf ihrem Kopf ein adrettes Pelzmützchen.


>Bohrmaschinen im Paradies< - Ausstellungsbesprechung
"Wie bei Hempels unterm Sofa": Teile einer verranzten Sitzecke, lädierte Regale, heruntergekommene Stühle, überall verteilte Holzstücke und seltsame kinetische Elemente - rustikal dysfunktional geht es zu in Matthew Burbidges ausufernder Installation.

Bohrmaschine im Paradies - Werkstatt Junge Akademie 2005
Die Akademie der Künste fördert junge Künstler aus den Bereichen Baukunst, Literatur, Film, Darstellender und Bildender Kunst sowie Musik.

Werkstatt JUNGE AKADEMIE 2004

Installationen, Videokunst und Malerei 16.5.-13.6.2003

ZEITNAH Werkstatt Junge Akademie 2003 | Anzeige
Zeitnah sind die Werke der von der Akademie der Künste geförderten Künstler und Stipendiaten, die in der Werkstatt Junge Akademie 2003 gezeigt werden.. . .
(Einspieldatum: 16.4.03)

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
vonovia award-teilnahme

Anzeige
artspring berlin auf art in berlin

Anzeige
Ateliers suchen mieten anbieten

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Art Laboratory Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
GEDOK-Berlin e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie im Kurt Tucholsky Literaturmuseum




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.