Anzeige
Georges Braque – Wegbereiter der Avantgarde

logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 30.07.2021
Virtuelle Ausstellung: Das Bild bewegt sich

(noch bis 1.8.21) Von der Zeichnung bis zur Animation. Éva Magyarósi, Eszter Szabó, Ágnes Uray-Szépfalvi und Judit Wunder.
Collegium Hungaricum Berlin

Eisenhammer - Das Lausitzer Künstlerhaus

von (18.03.2021)


Eisenhammer - Das Lausitzer Künstlerhaus


Der Eisenhammer

Der Förderverein aquamediale e.V. hat im Rahmen des Ideen-Wettbewerbs „Kulturelle Heimat Lausitz“ des Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg im November 2020 eine Förderung erhalten, um ein unabhängiges, interdisziplinäres und zeitgenössisches Kunstzentrum in der Spreewaldgemeinde Schlepzig einzurichten und es auf Dauer zu etablieren.

Das Residenzprogramm

Das Stipendium des Fördervereins aquamediale e.V. richtet sich an national und international tätige Künstlerinnen & Künstler, die über originelle Ideen und handwerkliche Qualitäten im Bereich der Bildenden Kunst verfügen. Leben & arbeiten im Künstlerhaus – eingebunden in den Naturraum und in das kulturelle Leben der Lausitz. Verpflichtung zum künstlerischen Experiment zu Themen der Welt mit Wirkung auf die Region und Arbeiten zu Lausitzer Themen mit Wirkung auf die Welt.

Die Eröffnung

Das Lausitzer Künstlerhaus wurde im Januar 2021 durch Kulturministerin Dr. Schüle eröffnet. Die Eröffnung kann in der Mediathek auf der homepage gesehen werden. Zu diesem Anlass stellte der Kurator der aquamediale 14, Harald Larisch, die Künstlerinnen & Künstler des Kunstfestivals vor, die mit jeweils einer Arbeit im Künstlerhaus vertreten sind.

Open call

Die Bedingungen für die 1- bis 2-monatigen Stipendien im Lausitzer Künstlerhaus finden Sie hier:
Open call. Deadline 30.4.2021

Sponsored Content

weitere Artikel von

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema aquamediale:

Interviewreihe zum Spreewälder Kunstfestival aquamediale
Der belgische Künstler Mark Swysen ...

Interviewreihe zum Spreewälder Kunstfestival aquamediale
Heute mit der Künstlerin Marie-Annick Le Blanc.

Das Spreewälder Kunstfestival aquamediale
Interview mit den Künstlern Dan Farberoff & David Behar Perahia.

Interviewreihe zum Spreewälder Kunstfestival aquamediale
Den Beginn macht die Künstlerin: Nadine Glas ...

Das Spreewälder Kunstfestival aquamediale 14 ist eröffnet
Das aquamediale-Ausstellungsareal kann ab sofort von interessierten Besuchern auf dem Wasserweg erkundet werden. Insgesamt elf Künstlerinnen und Künstler aus acht Nationen begleiten die aquamediale 14 und visualisieren das Thema „Hand Werk Kunst“ in ihren Arbeiten.

Eisenhammer - Das Lausitzer Künstlerhaus
Der Förderverein aquamediale e.V. hat im Rahmen des Ideen-Wettbewerbs „Kulturelle Heimat Lausitz“ des Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg eine Förderung erhalten, um ein interdisziplinäres und zeitgenössisches Kunstzentrum in der Spreewaldgemeinde Schlepzig zu etablieren. (Sponsored Content)

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Ateliers suchen mieten anbieten

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Körnerpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Saalbau




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie im Kurt Tucholsky Literaturmuseum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Art up




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.