Berlin Daily 15.04.2021
Aedes Architekturforum - Ausstellungsrundgang

14.00, 16.00, 18.00 Uhr: mit Fotograf und Filmemacher Hans Georg Esch (HGEsch), im Rahmen der Ausst. HGEsch: Haus und Horizont-Transformationen
Aedes Architekturforum | Christinenstr. 18-19 | 10119 Berlin (mit Anmld.)

Open Call: Vonovia Award für Fotografie 2021

(Einspieldatum: 07.04.2021)


Open Call: Vonovia Award für Fotografie 2021

Foto: Teresa Pistorius, Billerberg, 2018

Seit nunmehr einem Jahr hat sich die Bedeutung des eigenen Zuhauses für viele Menschen gravierend verändert. Aus einem Refugium des Rückzugs und der Erholung entstand vermehrt ein Ort der Arbeit, in dem sich die Grenzen zum Privaten auflösen. Der renommierte VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE widmet sich dem Thema ZUHAUSE schon seit seiner Einführung 2017. In diesem Jahr ruft er zum fünften Mal dazu auf.

Vom 1. April bis zum 30. Juni 2021 können FotografInnen und KünstlerInnen ihre Fotoserien zum Thema ZUHAUSE einreichen. Der Fotowettbewerb richtet sich an Profi- und NachwuchsfotografInnen und zählt mit 42.000 Euro Preisgeld zu den höchstdotierten Fotopreisen in Deutschland. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine Facette des Wettbewerbs ist das breite Spektrum der fotografischen Herangehensweisen mit innovativen, analogen und digitalen Möglichkeiten des Mediums Fotografie. Die drei Hauptpreise in der Kategorie »Beste Fotoserie« und der Nachwuchspreis für Talente unter 26 Jahren prämiert die hervorragendsten Fotoarbeiten für das Jahr 2021. Die Auswahl der insgesamt 33 FinalistInnen der Shortlist – darunter auch der vier PreisträgerInnen – bestimmt eine hochkarätig besetzte Fachjury aus den Bereichen Fotografie, Journalismus, Wirtschaft und Lehre. Die ausgezeichneten Arbeiten werden in namhaften Institutionen wie dem Sprengel Museum Hannover, dem Kunstmuseum Bochum und in anderen Kunstmuseen und Galerien etwa in Hamburg, Berlin oder Wien vorgestellt.

Responsive image
Ciro Battiloro, Sanità, 2015-19
Shortlist „Beste Fotoserie“ VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE 2020


Die Corona-Pandemie veranlasst alle, viel Zeit in den eigenen vier Wänden zu verbringen. Daraus entsteht eine veränderte Lebenssituation, die die Ebenen Arbeit, Freizeit und Privatsphäre mehr und mehr miteinander vermengen. Als ständiger Mittelpunkt ist die bekannte Umgebung mit ungewohnten Erfahrungen und Interpretationen aufgeladen. Zugleich fließen auch Erfahrungen derer ein, die ihr Zuhause vermissen, da sie an anderen Orten weilen. Das Gefühl, zuhause zu sein, entsteht wohl am ehesten dort, wo man Freunde und Familie hat, und kann mit schönen, aber auch mit verstörenden Momenten verbunden sein.

Der VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE möchte FotografInnen die Möglichkeit bieten, ihre eigenen Interpretationen von ZUHAUSE kreativ in einer Fotoserie zu entfalten.

„Das Thema ´Zuhause` ermöglicht einen unglaublichen Bewegungsspielraum für FotografInnen und KünstlerInnen. Ich glaube, dass das Potential der Fotografie hier in ganz großer Vielfalt ausgeschöpft wird. Dieser Award ist ein großer Gewinn für die Fotografie“, sagt der Juryvorsitzende und Fotograf Martin Brockhoff.

Responsive image
Shirin Abedi, May I Have This Dance?, 2019-20
Shortlist „Beste Fotoserie“ VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE 2020


FACTS:

Fotowettbewerb
VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE


Veranstalter

Vonovia SE

Turnus

Der Award findet seit 2017 jährlich statt. Die Veröffentlichung der Shortlist und die Preisverleihung geschehen jeweils im Jahr der Auslobung. Die Ausstellungen und Präsentationen erfolgen an verschiedenen Orten über den Jahreswechsel.

Teilnahme

Eingeladen sind Profi- und NachwuchsfotografInnen sowie KünstlerInnen, die mit dem Medium Fotografie arbeiten. Die Teilnahme ist kostenfrei. Teilnahmebedingungen unter: award.vonovia.de

Thema

Der Award lädt dazu ein, das Thema ZUHAUSE auf künstlerische, konzeptuelle oder dokumentarische Weise zu beschreiben und zu interpretieren.

Einreichungen

Jede Einreichung muss aus mindestens sechs und maximal zwölf Einzelmotiven bestehen, die nicht älter als drei Jahre sind und bislang noch nicht ausgezeichnet wurden.

Einreichungszeitraum

Von 1. April bis 30. Juni 2021 können FotografInnen und KünstlerInnen mit Fotoserien zum Thema ZUHAUSE am Wettbewerb teilnehmen.

Fachjury

Die Fachjury besteht 2021 aus: Martin Brockhoff, freier Fotograf und Juryvorsitzender; Peter Bialobrzeski, Professor für Fotografie an der Hochschule für Künste Bremen; Peter Bitzer, eheml. Geschäftsführer der Agentur laif; Anna Gripp, Chefredakteurin der PHOTONEWS; Peter Piller, Professor für freie Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf; Daniel Riedl, Vorstand Vonovia, Linn Schröder, Professorin für Fotografie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg; Ingo Taubhorn, Kurator im Haus der Photographie der Deichtorhallen, Hamburg; Dr. Reinhard Spieler, Direktor des Sprengel Museum Hannover und Kurator des Awards

Auswahlprozess

Die Auswahl der PreisträgerInnen trifft die Fachjury, die zunächst 25 FinalistInnen in der Kategorie »Beste Fotoserie« und acht FinalistInnen in der Kategorie »Beste Nachwuchsarbeit« benennen. Aus dieser Shortlist werden vier PreisträgerInnen ausgewählt.

Auszeichnungen & Preisgelder

Beste Fotoserie: 1. Preis (15.000 Euro), 2. Preis (12.000 Euro), 3. Preis (10.000 Euro)
Beste Nachwuchsarbeit: (5.000 Euro)

Termine

Die Jurysitzung und Bekanntgabe der Shortlist erfolgen Ende August 2021.
Die Preisverleihung findet am 30. September 2021 statt.

award.vonovia.de
Instagram
Facebook

Responsive image
Teresa Pistorius, Billerberg, 2018
Shortlist „Beste Fotoserie“ VONOVIA AWARD FÜR FOTOGRAFIE 2020

Sponsored Content

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Vonovia Award:

Open Call: Vonovia Award für Fotografie 2021
Bis 30. Juni 2021 können FotografInnen und KünstlerInnen ihre Fotoserien zum Thema ZUHAUSE einreichen. Der Fotowettbewerb richtet sich an Profi- und NachwuchsfotografInnen und zählt mit 42.000 € Preisgeld zu den höchstdotierten Fotopreisen in Deutschland.(Sponsored Content)

Vonovia Award für Fotografie
Ausschreibung: Was heißt „Zuhause“? – Unter diesem Motto schreibt Vonovia einen Preis für Fotografie aus. Bewerbung noch bis 31.7. möglich.

top

zur Startseite

Anzeige
vonovia award-teilnahme

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Parterre Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Villa Köppe




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.