logo art-in-berlin.de

VBKI-Preis BERLINER GALERIEN und SONDERPREIS – Digitale Galerieformate

von chk (25.06.2021)
vorher Abb. VBKI-Preis BERLINER GALERIEN und SONDERPREIS – Digitale Galerieformate

Symbolbild, Foto: kuag

Der Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) und der Landesverband Berliner Galerien (lvbg) unterstützt von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, schreibt auch dieses Jahr den mit 10.000 Euro dotierten VBKI-Preis BERLINER GALERIEN aus.
Die Preisträger-Galerie erhält 10.000 Euro, die beiden anderen Galerien der Shortlist werden mit jeweils 2.500 Euro ausgezeichnet. Der SONDERPREIS – Digitale Galerieformate wird in diesem Jahr aus Anlass des Jubiläums ausgeschrieben und ist mit 2.500 Euro dotiert. Ausgezeichnet werden ein herausragendes Ausstellungsvorhaben einer Newcomer-Galerie zur BERLIN ART WEEK 2021 und ein während der Pandemiebeschränkungen realisiertes innovatives digitales Galerieformat.

Bisherige Preisträgergalerien:
Galerie Sexauer (2017),
Daniel Marzona (2018),
Schwarz Contemporary (2019) und ChertLüdde (2020)

In der Ausschreibung heißt es:
Der VBKI-Preis BERLINER GALERIEN richtet sich an professionell arbeitende Galerien mit Sitz in Berlin, deren Gründung mindestens drei und maximal zehn Jahre zurückliegt. Sie können sich mit einem Ausstellungsprojekt, das während der BERLIN ART WEEK 2021 im September realisiert wird, um den Preis bewerben. Für den SONDERPREIS – Digitale Galerieformate können sich Galerien ab einem Jahr Geschäftstätigkeit mit einem digitalen Geschäftsmodell, Vertriebskonzept oder Format der digitalen Vermittlungsarbeit bewerben, das 2020 oder 2021 realisiert worden ist.
Symbolbild, Foto: kuag

Eine Fachjury nominiert im Juli anhand der eingereichten Ausstellungskonzepte bzw. Projektbeschrei­bungen drei Galerien für die Shortlist des VBKI-Preises BERLINER GALERIEN 2021. Anfang September besichtigt die Jury die nominierten Galerie-Ausstellungen bzw. Projekte und wählt die Preisträger-Galerie aus. Diese Jury bestimmt auch den Preisträger des SONDERPREISES – Digitale Galerieformate.

Diesjährige Jury: Andreas Fiedler, Kunsthistoriker und Kurator; Dr. Helen Müller, Bertelsmann, Mitglied im VBKI-Kulturausschuss; Anne Schwanz, Office Impart; Jan-Philipp Sexauer, Sexauer Gallery (VBKI-Preisträger 2017) und Claudia Wahjudi, Kunstkritikerin, tip Berlin.

Die Preisverleihungen finden im September im Rahmen der BERLIN ART WEEK 2021 statt.

Berliner Galerien können für beide Preise bis zum 05.07.2021 (Eingangsdatum) aussagefähige Bewerbungsunterlagen beim Landesverband Berliner Galerien, Taubenstraße 1, 10117 Berlin einreichen.

Infos unter:
www.berliner-galerien.de
www.vbki.de

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema VBKI-Preis BERLINER GALERIEN:

Alexander Levy erhält VBKI-Preis BERLINER GALERIEN 2021
Preise: Galerist Alexander Levy wurde für seine Ausstellung „frame of reference“ mit der taiwanesischen Künstlerin und Filmemacherin Su Yu Hsin gewürdigt.

VBKI-Preis BERLINER GALERIEN und SONDERPREIS – Digitale Galerieformate
Kurzinfo: Die Ausschreibung läuft. Ausgezeichnet werden ein herausragendes Ausstellungsvorhaben einer Newcomer-Galerie zur BERLIN ART WEEK 2021 und ein während der Pandemiebeschränkungen realisiertes innovatives digitales Galerieformat.


VBKI-Preis BERLINER GALERIEN wird zum vierten Mal vergeben
Kurzinfo: Auf der Shortlist stehen die Galerien Chert Lüdde, Noah Klink und Tanja Wagner.

VBKI-Preis BERLINER GALERIEN zum vierten Mal ausgeschrieben
Ausschreibung: Der Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) und der Landesverband Berliner Galerien (lvbg) zusammen mit der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe schreibt auch dieses Jahr den mit 10.000 Euro dotierten VBKI-Preis BERLINER GALERIEN aus.

Galerie SCHWARZ CONTEMPORARY erhält VBKI-Preis 2019
Kurzinfo: Was sonst noch während der Berlin Art Week geschah ...: VBKI und lvbg haben zum dritten Mal den mit 10.000 Euro dotierten VBKI-Preis BERLINER GALERIEN verliehen.

Shortlist für den VBKI-Preis BERLINER GALERIEN 2019
Kurzinformation: Folgende vier Berliner Galerien sind für die Shortlist des VBKI-Preises BERLINERGALERIEN 2019 nominiert ...

VBKI-Preis BERLINER GALERIEN zum dritten Mal ausgeschrieben
Ausschreibung: Erneut lobt der Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) gemeinsam mit dem Landesverband Berliner Galerien (lvbg) den VBKI-Preis BERLINER GALERIEN für ein Ausstellungsprojekt einer Galerie aus.

VBKI-Preis BERLINER GALERIEN an Sexauer Gallery vergeben
Information: Der Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) hat in diesem Jahr gemeinsam mit dem Landesverband Berliner Galerien (lvbg) den VBKI-Preis BERLINER GALERIEN initiiert. Jetzt wurde der mit 10.000 Euro dotierte Preis vergeben.

Jury Bekanntgabe für den VBKI-Preises BERLINER GALERIEN
Noch bis zum 12. Juni 2017 können sich Galerien um den VBKI-Preis BERLINER GALERIEN bewerben. Jetzt steht auch die Jury fest.

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Moët Hennessy Deutschland

Anzeige
Kulturfoerderngesetz

Anzeige
artlaboratory-berlin.org

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Villa Köppe




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
ifa-Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Akademie der Künste / Hanseatenweg




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Deutsches Historisches Museum (DHM)




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.