logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 02.12.2022
Performance

19 Uhr: Studio Hanniball is hosting M’AMA NON M’AMA, a 1-night installation evening by the artist Hannah Rettl. Studio Hanniball | Pappelallee 15 | 10437 Berlin

Karl Hofer Gesellschaft vergibt Stipendien

von chk (11.11.2021)
vorher Abb. Karl Hofer Gesellschaft vergibt Stipendien

Kim Bode (Klasse Monica Bonvicini mit „underground topographies (asphodeliengrund)"

Am letzten Freitag hat die Karl Hofer Gesellschaft, der Freundeskreis der Universität der Künste Berlin, Stipendien in Höhe von insgesamt 46.000 Euro vergeben.

Die 8 Absolvent*innen der Bildenden Kunst des Jahres 2021 (Kim Bode, Alice Hauck & Amelie Plümpe, Lisa Hofmann, Anna Mészáros, Johanna Käthe Michel, Viktor Petrov) dürfen sich freuen. Den Hauptpreis in Höhe von 8.000 Euro (+ 2.000 Euro für eine Ausstellung) erhält Erfan Aboutalebi.

zur Jury gehörten:
Prof. Dr. Jörg Heiser (Dekan der UdK-Fakultät Bildende Kunst)
Prof. Dr. Kassandra Nakas (Kunsthistorikerin)
Julia Stoschek (Sammlerin)

www.karl-hofer-gesellschaft.de

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Karl-Hofer-Gesellschaft:

Karl Hofer Stipendien vergeben
Auszeichnungen: 26 Bewerbungen gab für das seit 2018 bestehende Förderprogramm der "Karl Hofer Stipendien", dass an ausgewählte Absolventinnen und Absolventen der Universität der Künste Berlin vergeben wird.

Karl Hofer Gesellschaft vergibt Stipendien
Hochschulnachrichten: 46.000 Euro für Absolventen*innen der Universität der Künste

Karl-Hofer-Preis 2005 - interdisziplinärer Kunstpreis der Universität der Künste Berlin
"Umwege finden" lautet für 2005 das Motto des seit 1979 alljährlich ausgelobten Kunstpreises, für den sich Künstler/innen aus den Bereichen Bildende Kunst, Medien, . . .

Sommerfest bei der Karl-Hofer-Gesellschaft
Wochenendtipp: Die Karl Hofer Gesellschaft, die Absolventen der Universität der Künste Berlin mit Atelierstipendien, der Auslobung von Preisen, ...

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Vostell

Anzeige
schwerin glanzstuecke

© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.