logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 25.05.2022
Buchvorstellung + Gespräch

19 Uhr: Wolfgang Ulrich, Die Kunst nach dem Ende ihrer Autonomie. Im Rahmen der Ausstellung "Ultrasocial Pop. Filip Markiewicz"
Haus am Lützowplatz | Lützowplatz 9 | 10785 Berlin

RESIDENZPFLICHT

von chk (11.05.2022)


RESIDENZPFLICHT

Foto: © Merle v. Heyden, 2019

Seit 2019 vergibt die Künstlerinnengruppe msk7 in ihrem Projekt RESIDENZPFLICHT zehn Stipendien an Künstler*innen für einmonatige Arbeitsaufenthalte in Berliner Unterkünften für Geflüchtete. Die Stipendiat*innen sind in einem mobilen Wohnatelier untergebracht, das in jeder der zehn nahezu baugleichen Unterkünfte für Geflüchtete zentral platziert wird. Die Initiative versteht sich als künstlerische Intervention, um vor Ort den Austausch kulturell unterschiedlicher Ideen anzuregen.

So war beispielsweise die rumänische Künstlerin Andreea Chiricā 2019 eine der ersten Künstler*innen, die in der Unterkunft für Geflüchtete in der Paul-Schwenk-Straße in Marzahn an dem Projekt teilnahm und in unmittelbarer Nähe zu dem Alltag der dort untergebrachten Menschen wohnte und arbeitete. Ihre Erfahrungen und die Geschichten im Austausch mit den Geflüchteten vor Ort hat sie zu einer Graphic-Novel verdichtet und deren einzelnen Blätter an den Außenwänden ihrer mobilen Unterkunft befestigt. In den Darstellungen des Alltäglichen fanden sich einfühlsame Reflexionen über die hier vorübergehend lebenden Menschen, deren Situation unter anderem geprägt ist von den Erinnerungen an die Heimat auf der einen Seite und von einem Neubeginn auf der anderen Seite. (Besprechung)

Jetzt wird nach pandemiebedingter Pause der zweite Teil des Projekts realisiert.

Artist in Residence: Patrick Timm
6. Mai – 3. Juni 2022
MUF Rudolf-Leonhard-Straße 13 A-F, 12679 Berlin / Marzahn-Hellersdorf (Marzahn Mitte)

Patrick Timms (*1979, lebt in Iden) oft von absurden Verschiebungen ausgehende Arbeiten im öffentlichen Raum sind zumeist partizipatorisch angelegt und von umfassender Recherche begleitet. Während seiner Residenz wird das Wohnatelier zur Poststelle, in der er seine Dienste anbietet.
www.patteist.in

Artist in Residence: Jorn Ebner
10. Juni – 8. Juli 2022
MUF Albert-Kuntz-Straße 61-73, 12627 Berlin / Marzahn-Hellersdorf (Hellersdorf)

Jorn Ebners (*1966, lebt in Berlin) Untersuchungen des öffentlichen Raums finden ihre Form in Geräuschkompositionen, Zeichnungen und Installationen. Während seiner Residenz wird er ausgehend vom Wohnatelier das Gelände der Unterkunft, deren unmittelbare Umgebung und bestehende soziale Beziehungen klanglich erkunden.
www.jornebner.info

Artist in Residence: Claudio Beorchia
15. Juli – 12. August 2022
MUF Leonorenstraße 33 B-H, 33 K-L, 12247 Berlin / Steglitz-Zehlendorf (Lankwitz)

In ortsspezifischen Annäherungen erforscht Claudio Beorchia (*1979, lebt in Treviso, Italien) die Komplexität und Einzigartigkeit der jeweiligen Umgebung und deren soziale und gesellschaftliche Strukturen. Für RESIDENZPFLICHT untersucht er, ob und wie ein Denkmal für die in einer Unterkunft lebenden Menschen identitätsstiftend wirken könnte.
www.claudiobeorchia.it

Artist in Residence: Pascal Mayet
19. August – 16. September 2022
MUF Wolfgang-Heinz-Straße 45 A-G, 13125 Berlin / Buch (Karow)

Pascal Mayet (*1980, lebt in Kopenhagen) bezeichnet alltägliche Räume und Situationen als kleine Einblicke in die Welt. Seine Beobachtungen, Begegnungen, Geschichten und Gedanken bringt er in Zeichnungen und Texten zum Ausdruck. In der Unterkunft in Berlin beabsichtigt er jeden Tag eine bestimmte Zeit am selben Ort zu sitzen und zu zeichnen.
www.pascalmayet.com

Artist in Residence: Benedikt Stoll
23. September – 21. Oktober
MUF Am Beelitzhof, 14129 Berlin / Steglitz-Zehlendorf (Nikolassee)

Der Künstler und Architekt Benedikt Stoll (*1988, lebt in Berlin) arbeitet im Spannungsfeld von temporärer Architektur, partizipativer Stadtentwicklung und ortsspezifischer Kunst im öffentlichen Raum. Im Monat seiner Residenz initiiert er aus dem Kreis der Bewohner*innen ein „AGORA KOMITEE“ und begleitet die Umsetzung von Projekten, die von diesem vorgeschlagen und realisiert werden.
www.guerillaarchitects.de

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Residenzpflicht:

RESIDENZPFLICHT
Das Stipendienprogramm für Künstler*innen in Modularen Unterkünften für Geflüchtete in Berlin geht in die zweite Runde

Home. Work in Progress – Andreea Chiricā zeichnet Geschichten über Heimat
Besprechung: Auf dem Innenhof der Modularen Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) in der Paul-Schwenk-Straße in Marzahn steht der quietschgelbe, zum Wohn-und Arbeitsraum umgebaute Bauwagen des Projekts Residenzpflicht.

top

zur Startseite

Anzeige
artspring berlin

Anzeige
rhyartbasel

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark | Projektraum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Saalbau




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V.




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
ifa-Galerie Berlin




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.