Anzeige
Boris Lurie

logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 13.04.2024
Dialogische Führung

From A to B (to Z and back) oder: Zur selben Zeit in verschiedene Richtungen gehen. 15 Uhr: Neuer Berliner Kunstverein, Chausseestr. 128/129, 10115 Berlin | 17 Uhr: Haus am Lützowplatz, Lützowplatz 9, 10785 Berlin

Bilderstürme

von chk (26.10.2022)
vorher Abb. Bilderstürme


Museum Barberini, Foto: kuag

Am Sonntag (23.10.22) war Claude Monets Gemälde Getreideschober (1890) im Potsdamer Museum Barberini mit Kartoffelbrei beworfen worden. Da das Bild hinter Glas gut abgedichtet war, sind keine gravierenden Schäden entstanden. Dennoch führt der Vorfall auf Wunsch des Museumsstifters Hasso Plattner zu einer kurzzeitigen Schließung des Museums (bis 30.10.22), um derartige Angriffe, die sich in letzter Zeit gehäuft haben, innerhalb des internationalen Museumsbetriebs zu diskutieren.
Wie zum Beispiel in Dresden, Frankfurt, München oder dem Tomatensuppenwurf auf ein Van Gogh Gemälde in London stehen hinter dem Protest Klimaaktivist*innen.
Inwieweit eine solch kurzfristige Aktion, allein durch ein öffentlichkeitswirksames Spektakel, nachhaltig auf die Politik einwirken soll, sei dahingestellt. Die ikonoklastische Idee, das heißt aus politisch oder religiös motivierten Gründen Kunst zu zerstören, hat unter der Begrifflichkeit des Bildersturms eine lange Tradition. Warum sich die heutige Generation von Klimaaktivist*innen auf genau diese Tradition besinnt, scheint fraglich. Natürlich markiert die Massivität der Angriffe die empfundene Dringlichkeit des Anliegens, das jedoch nicht nur Klimaaktivist*innen beunruhigt und in Museen sicher die Falschen trifft.

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Klimaaktivismus:

Bilderstürme
Kurzinfo: Schließung des Museums Barberini bis zum 30. Oktober 2022

top

zur Startseite

Anzeige
Alles zur KI Bildgenese

Anzeige
Magdeburg unverschämt REBELLISCH

Anzeige
SPREEPARK ARTSPACE

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie 15




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




© 1999 - 2023, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.