logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 23.07.2024
Kuratorinführung mit Anke Hervol

17 Uhr: durch die Ausstellung: Das Rauschen des Kosmos. Sandra Vásquez de la Horra Akademie der Künste | Hanseatenweg 10 | 10557 Berlin-Tiergarten

puk-Preis 2004

von ch (09.12.2004)


puk-Preis 2004

Ende 2004 wurde erstmals von der Zeitung des Deutschen Kulturrates "politik und kultur" der puk-Preis ausgelobt, der für eine außergewöhnliche journalistische Arbeit, ...t / Schwerpunkt: kulturpolitischen Themen, vergeben wird.

Die diesjährige Preisträgerin ist Birgit Walter (geb. 1954), Mitarbeiterin der Berliner Zeitung.

Zur Begründung heißt es: "Sie hat mit ihren Artikeln Kulturpolitik als ständige Rubrik in der Berliner Zeitung etabliert. Ihre Beiträge sind stets allgemeinverständlich geschrieben und bringen Kulturpolitik, die kulturpolitischen Entscheidungswege und Winkelzüge sowie die kulturpolitische Akteure einem breiten Publikum nahe."

Birgit Walter hat im letzten Jahr bereits den Theodor-Wolff-Preis 2003 für einen Artikel über den Lichtkünstler Gert Hof erhalten.

Die Verleihung des puk-Preises findet als Kooperationsveranstaltung mit DeutschlandRadio statt.

Der Jury des puk-Preises gehören an: Gitta Connemann, MdB, Vorsitzende der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestags „Kultur in Deutschland“; Ernst Elitz, Intendant DeutschlandRadio; Prof. Dr. Max Fuchs, Vorsitzender des Deutschen Kulturrates; Theo Geißler, Herausgeber politik und kultur; Olaf Zimmermann, Herausgeber politik und kultur

Die Preisverleihung findet am Donnerstag, den 16.12.2004 um 20.00 Uhr im Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin, statt.

ch

weitere Artikel von ch

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Preis:

Über den Preis der Nationalgalerie
Besprechung: Natürlich sind vier Positionen mehr als eine.

Förderpreis: The Power of the Arts
Ausschreibung: Mit dem Förderpreis The Power of the Arts unterstützt die Philip Morris GmbH Kunst- und Kulturprojekte, die sich mit künstlerischen Mitteln für eine offene, vielfältige und gerechte Gesellschaft einsetzen.

Kati Gausmann erhält Kunstpreis Osnabrück 2024
Preise: Die in Berlin lebende Künstlerin Kati Gausmann erhält den mit 10.000 Euro dotierten Kunstpreis Osnabrück 2024.

Justus Bier Preis für Kurator*innen
Preise: Der mit 5.000 € dotierte Justus Bier Preis für Kurator*innen geht in diesem Jahr an die Kuratorinnen Nóra Lukács und Melanie Roumiguière zusammen mit dem Projektteam ...

Tiemann-Preis zum zweiten Mal ausgeschrieben
Ausschreibung: Noch bis 30. April sind 2024 Museen aufgerufen, sich um den Preis zum Ankauf zeitgenössischer Malerei zu bewerben.

Kunstpreis „Gemeinsam leben – Ohne Hass und Antisemitismus“ vergeben
Erstmals hat der VEREIN BERLINER KÜNSTLER den Kunstpreis „Gemeinsam leben - Ohne Hass und Antisemitismus“ vergeben. Die Preisträgerin ist Anja Eichler.

ILB-Kunstpreis 2023 für Brandenburg
Preise

Candida Höfer erhält Käthe-Kollwitz-Preis
Auszeichnung: Der Käthe-Kollwitz-Preis 2024 der Akademie der Künste geht an Candida Höfer.

Mart Stam Preis 2023 vergeben
Kurznachricht: An der weißensee kunsthochschule berlin wurde erneut der Mart Stam Preis für herausragenden Abschlussarbeiten aus den Bereichen Kunst und Design vergeben.

Mehr Freiheiten in abhängigen Welten. UNLEASHED UTOPIAS im Haus am Lützowplatz
Am Sonntag endet im Haus am Lützowplatz UNLEASHED UTOPIAS. Künstlerische Spekulationen über Gegenwart und Zukunft im Metaverse. Und hier unsere Besprechung

Akinbode Akinbiyi erhält den Hannah-Höch-Preis 2024
Auszeichnung: und Özlem Altın erhält den Hannah-Höch-Förderpreis 2024

Sandra Vásquez de la Horra erhält den Käthe-Kollwitz-Preis 2023 der Akademie der Künste
Preise: Die chilenische Künstlerin Sandra Vásquez de la Horra erhält den mit 12.000 Euro dotierten Käthe-Kollwitz-Preis, der seit 1960 jährlich an bildende Künstlerinnen und Künstler vergeben wird.

Ausschreibung Hannah-Höch-Förderpreis 2024
Bis am 08. Juni 2023 können sich Künstlerinnen oder Künstlerinnengruppen für den Hannah-Höch-Förderpreis für den Bereich Fotografie als künstlerisches Medium bewerben.

Berliner Wissenschaftspreis an Bénédicte Savoy
Auszeichnungen: Bénédicte Savoy erhält den Preis für ihre Verdienste um Raubkunst und Kulturgutverlagerungen.

Tiemann-Preis
Bewerbung noch bis 30.4.2023 möglich

top

zur Startseite

Anzeige
Denkmalprozesse Leipzig

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Magdeburg

Anzeige
UDK Ausstellungsdesign

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
GalerieETAGE im Museum Reinickendorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Kleistpark




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Der Divan - Das Arabische Kulturhaus




© 1999 - 2023, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.