Berlin Daily 27.01.2021
Streitkultur im Zeitalter des Populismus

19 Uhr: Wie Journalisten und Öffentlichkeit mit den Anfeindungen von rechts und links umgehen können. Vortrag Prof.Dr. Tanjev Schultz +
Diskussion mit Petra Reski, Prof.Dr. Stephan Russ-Mohl. Kölner Mediengespräch im Streaming über Zoom. anmeldung@koelner-mediengespraeche.de

British Council

von ch (10.09.2002)


British Council

Bis zum Dezember 02 präsentiert das British Council gemeinsam mit dem Goethe-Institut Inter Nationes den "Exchange of Creative Capital(s)". Ziel der Veranstaltung ist es, den kulturellen Austausch der beiden Kunst-Metropolen zu verstärken und langfristig "eine Matrix kreativer Kooperationen" aufzubauen. Das Programm umfasst über 60 Veranstaltungen aus dem Literatur-, Kunst- und Filmbereich. Neben der Literaturveranstaltungsreihe "House of Poetry" bildet der "Gallery Swap" einen weiteren Höhepunkt des Festivals (13.09.02 bis 15.01.03) . Elf Galerien aus London tauschen ihre Ausstellungsräume mit Galerien aus Berlin-Mitte und präsentieren ihre Künstler in der jeweiligen Partnergalerie. Teilnehmende Galerien sind u.a. Galerie Volker Diehl; loop-Raum für aktuelle Kunst; Galerie Neu.

weitere Infos: britishcouncil.de/berlin-london
oder: British Council Berlin / Elke Ritt / Tel.: 030/3110-9949


ch

weitere Artikel von ch

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema British:

British Council
Heute beginnt das Kulturfestival Berlin-London 2002 . . .
(Einspieldatum: 10.9. 2002)

top

zur Startseite

Anzeige
Boris Lurie Art Foundation

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Eisenhammer

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Stadtmuseum Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
museum FLUXUS+




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Deutsches Historisches Museum (DHM)




© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.