(Video: Thomas Demand - Nationalgalerie; vom: 21.09.2009)




Video: Thomas Demand - Nationalgalerie



Dauer: ca. 3.42 min



Am 18.September 2009 wird in der Neuen Nationalgalerie eine Einzelausstellung mit Arbeiten des Künstlers Thomas Demand (geb. 1964) eröffnet. Die Ausstellung, in der unter dem Titel "Nationalgalerie" rund 40 alte und neue Arbeiten des Künstlers gezeigt werden, ist die bislang größte Präsentation seines Werkes hierzulande. Thematisch umkreisen die Fotoarbeiten, denen häufig Bildvorlagen aus den Massenmedien zugrunde liegen, gesellschaftliche, geschichtliche und politische Ereignissen dieses Landes seit 1945.
Thomas Demand benutzt die Bildvorlagen, um bestimmte räumliche Situationen zu rekonstruieren, Menschen tauchen nicht mehr auf. Die Modelle werden dann wiederum fotografiert, bevor der Künstler sie zerstört. Das Spiel aus Erinnerungsstücken und Tatorten abwesender Ereignisse nimmt seinen Lauf.

art-in-berlin sprach mit Udo Kittelmann, Direktor der Nationalgalerie und Kurator der Ausstellung.

Öffnungszeiten: Di - Mi 10:00 – 18:00 Uhr / Do 10:00 - 22:00 Uhr / Fr - Sa 10:00 - 20:00 Uhr / So 10:00 - 18:00 Uhr / Montags geschlossen

Neue Nationalgalerie
Potsdamer Straße 50
10785 Berlin

demandinberlin.org

ct

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Saalbau




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
tunnel 19




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kurt Tucholsky Literaturmuseum




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Pfefferwerk Stadtkultur




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Art Laboratory Berlin