Anzeige
B3 Biennale

sponsored by


Kleine Orangerie am Schloss Charlottenburg

Paradiesisch

Ben Kamili


Ausstellung vom 25. Juli bis 31. August 2014
Eröffnung am 24. Juli 2014 | 18.00 Uhr

Kleine Orangerie am Schloss Charlottenburg
Spandauer Damm 22
14059 Berlin-Charlottenburg

Do bis So 12 - 18 Uhr


Ben Kamili, Blumenpracht im Park Gross Pankow-Prignitz 6-8, Öl auf Leinwand, 2012

Vorgarten, Dachgarten, Balkon oder Park - Garten in der Stadt ist überall. Der städtische Garten des 21. Jahrhunderts ist der öffentliche Raum. Initiativen von Guerilla Gardening beackern die Brachen in der Stadt und fahren hier ihre Ernte ein.
In Berlin und der näheren Umgebung von Berlin finden sich zahlreiche Beispiele von historischer Gartenkultur, wie das barocke Gartenparterre von Schloss Charlottenburg und der Park Sanssouci, der Babelsberger Park oder der Neue Garten in Potsdam. Darüber hinaus gibt es im Land Brandenburg zahlreiche Gärten zu entdecken, so auch den Park von Groß Pankow in der Prignitz.


Ben Kamili, Blumenpracht im Park Gross Pankow-Prignitz 6-8, Öl auf Leinwand, 2012

Der Berliner Künstler Ben Kamili hat sich in den zurückliegenden Jahren einer Vielzahl von Gärten und Parks in Berlin und Brandenburg gewidmet, so dem opulenten Garten von Max Liebermann am Wannsee, der erst vor wenigen Jahren wiederhergestellt werden konnte, und er hat im weitläufigen Park von Groß Pankow gemalt. Die Gärten mit ihren Hecken und Rondells, Schatten und Lichtflecken, sattes Grün und kräftige Farben sind sein bevorzugtes Motiv. Ben Kamili ist damit einer der wenigen Künstler, der die Tradition der Pleinairmalerei beherrscht und für sich als die geeignete Arbeitsweise und Ausdrucksform konsequent ausführt.


Ben Kamili, Blumenpracht im Park Gross Pankow-Prignitz 6-8, Öl auf Leinwand, 2012

Während seines Aufenthalts in Groß Pankow in 2012 ist ein zehnteiliger Zyklus von großformatigen Werken entstanden. In dicken Malschichten wird die Ölfarbe auf die Leinwand aufgeschichtet, so als wolle er die überquellende Blumenpracht eins zu eins übertragen. Er spart nicht, da wo die Natur ihr Füllhorn ausschüttet. In seinen Bildern zeigt sich pure sommerliche Gartenfreude: Blühende Rabatten, die ungestüm an Hauswänden klettern, wuchern und paradiesisch leuchten.

Daneben sind in der Ausstellung zahlreiche Motive aus dem Wannsee-Garten zu sehen und Werke aus dem Zyklus “Deutsche Landschaft“ von 2012.

Ben Kamili, 1969 in Makedonien geboren, lebt und arbeitet in Charlottenburg. Von 1998-2004 absolvierte er sein Studium an der Hochschule bei Prof. Klaus Fußmann.

Zur Ausstellung erscheint der Katalog “Die Glut der Farben“ mit zahlreichen Abbildungen.
Kleine Orangerie am Schloss Charlottenburg




    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 18.12.2017
    Montagsführung
    16.30: durch die Ausstellung : Blick Verschiebung Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum Schloss Biesdorf | Alt-Biesdorf 55 | 12683 Berlin
    S-Bahnhof Biesdorf, U-Bahnhof Elsterwerdaer Platz

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    Ausstellung

    Anzeige
    rundgang

    Anzeige
    berlin

    Anzeige
    Magdeburg


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Morgenstern-Galerie




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kienzle Art Foundation




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    ZKR Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum
    Schloss Biesdorf




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    museum FLUXUS+




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    PALASTgalerie Berlin