Anzeige
B3 Biennale

art in berlin - Meldungen zur zeitgenössischen Kunst in Berlin


Werkabbildung

Australische Kunsttraditionen im Me Collectors Room

Ausstellungsbesprechung:Die aktuelle Ausstellung in der Auguststraße lädt in den nächsten Monaten zu einem Ausflug in die australische Kulturlandschaft ein.





Vorschau: berlin daily (bis 26.11. 2017)
"berlin daily" mit Tagestipps zu Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst in unserer wöchentlichen Vorschau:

Werkabbildung klein

Mit Licht die Leere erkunden – Mischa Kuball im Jüdischen Museum Berlin
Ausstellungsbesprechung: In einer Welt voll von leuchtenden Reklameschildern, Smartphone- und TV-Bildschirmen, zeigen Künstler*innen wie Waltraut Cooper, Dan Flavin, Bruce Nauman, Olafur Eliasson, Otto Piene oder Brigitte Kowanz, ...

Werkabbildung klein

Bauhaus Imaginista: Internationales Projekt zum 100-jährigen Jubiläum der Kunstschule
Besprechung und Vorschau: Bald 100 Jahre ist es her, dass Walter Gropius am 1. April 1919 das „Staatliche Bauhaus“ in Weimar gegründet hat.

ADKV ART COLOGNE Preis

Ausschreibung: ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstkritik 2018
Die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Kunstvereine (ADKV) lädt wieder freie Kritiker_innen im Bereich der zeitgenössischen bildenden Kunst zu einem offenen Ausschreibungsverfahren für den ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstkritik 2018 ein. Einsendeschluss: 31. Januar 2018

Werkabbildung klein

Vertraute Momente
Ausstellungsbesprechung: Eine Schublade mit unsortierten Fotos aus vielen Jahren. Schon etwas vergilbte und abgeknickte Aufnahmen in Pralinenschachteln. Knallbunte Alben auf dem Kleiderschrank. Wir alle kennen Erinnerungsobjekte dieser Art, ...

Werkabbildung klein

Video: 3. Berliner Herbstsalon
Videoimpressionen

Werkabbildung klein

European Media Art Platform / European Media Artists in Residence Exchange 2018
Open Call: Die Plattform European Media Art Platform (EMAP) wird in erweiterter Form den European Media Artists in Residence Exchange (EMARE) ab 2018 fortsetzen und zweimonatige Stipendien für Medienkünstler aus den Bereichen...

Werkabbildung klein

Andres Veiel – Werkschau in Berlin. Bundesplatz-Kino
Gastbeitrag: Andres Veiel sticht in Wunden, legt Traumata frei, macht Dinge sichtbar, die im verborgenen schlummernd wirkmächtig sind.

Werkabbildung klein

»Welche Revolution(en) werden wir erlebt haben werden?«
Intervention des Instituts für Widerstand im Postfordismus
Von und mit Inga Anderson, Vega Damm, Elisa Müller, Michi Muchina
Galerie des August Bebel Institut | Müllerstr. 163
(Sponsored Content)

Werkabbildung

3. Berliner Herbstsalon - Desintegriert Euch!
Eine Bilderstrecke: Der 3. Berliner Herbstsalon (11.- 26.11.) versammelt Arbeiten von rund 100 bildenden und darstellenden Künstlern, die sich kritisch mit Konstruktion von Identität und Einheit auseinandersetzen.

Werkabbildung klein

Das ist keine Soap - „Casting“ der neue Film von Nicolas Wackerbarth
Gastbeitrag von Daniela Kloock

Werkabbildung klein

Judith Dorothea Gerke erhält den IBB-Preis für Photographie 2017
Seit 2006 wird der mit 5.000 € (zusätzlich 5.000 € als Katalogzuschuss) dotierte IBB-Preis für Photographie alljährlich verliehen.

Werkabbildung

Transformationsprozesse. Stephan Paul Schneider in der Galerie Michaela Helfrich
Ausstellungsbesprechung: Sind es Bilder, die nach Fotografien entstanden? Sind es Drucke, die Gemälde zur Vorlage hatten? Sind es digital bearbeitete Zeichnungen? Soviel vorweg: Der Betrachter der Arbeiten ...

Werkabbildung klein

Von Tulpen, Kakteen und Stühlen aus Sand – „Gemischte Gefühle“ zeigt aktuelle Kunst aus Brüssel
Nur noch bis Donnerstag, den 9.11.17, im Flughafen Tempelhof ...

Werkabbildung klein

schöneberger art 2017 - Galerierundgang & offene Ateliers
Was fürs Wochenende ...

Werkabbildung klein

Denkerei am Oranienplatz
Jetzt bleibt sie doch in Kreuzberg - die Denkerei, Amt für Arbeit an unlösbaren Problemen. Zumindest bis Ende 2018 scheint der Standort am Oranienplatz gesichert.

Werkabbildung klein

God´s Own Country - ein großartiges Filmdebut aus England
Gastbeitrag von Daniela Kloock

Werkabbildung klein

NO (B)ORDERS
Open Call: das Netzwerk freier Berliner Projekträume und -initiativen e.V. bietet im Rahmen des Gallery Weekend Berlin 2018 drei Projekträumen und -initiativen die Möglichkeit sich zu präsentieren.

Luther und die Avantgarde

Alles Luther oder was?
„Luther und die Avantgarde“ läuft nur noch heute und morgen (bis 1.11.2017)

Hannah Hoech Foerderpreis

Online-Bewerbung für den Hannah-Höch-Förderpreis 2018 startet
Ausschreibung: Bis 9. Januar 2018 können sich Künstlerinnen um den Hannah-Höch-Förderpreis in Höhe von 38.000 Euro (10.000 Euro Preisgeld und 28.000 Euro für Katalog und Ausstellung) im Bereich Installation, Objektkunst, Bildhauerei bewerben.

Werkabbildung klein

Eine Ausstellung ist eine Ausstellung ist eine Ausstellung...
Von einem Ausflug nach Wolfsburg: Im Kunstmuseum Wolfsburg dreht sich alles um den Loop. Im Loop setzt die Zeitlichkeit aus, ein Zustand von unendlicher Gegenwart tritt ein. Kein Zurückblicken, kein Vorwärtskommen, stattdessen die ewige Wiederholung des immer Gleichen.

Werkabbildung klein

Denkerei zieht vom Oranienplatz in die Taut-Siedlung
Folgende Meldung erreichte uns aus der Denkerei: Zieht Euch warm an, denn am Oranienplatz ist schräg gegenüber der Denkerei ein Hotel mit dem Anspruch einer „kulturellen Bereicherung“ Kreuzbergs eröffnet worden.

Werkabbildung klein

Anderes Wissen – in ästhetischer Theorie und künstlerischer Forschung
Kurzinfo: Start des DFG-Netzwerkes »Anderes Wissen – in ästhetischer Theorie und künstlerischer Forschung« gemeinsam entwickelt von der Universität der Künste Berlin, der weißensee kunsthochschule berlin und der Leuphana Universität Lüneburg.

Werkabbildung klein

Käthe-Kollwitz-Museum Berlin hat eine neue Direktorin
Personalien: Frau Dr. Josephine Gabler wird ab April 2018 die Leitung des Museums in der Fasanenstraße übernehmen. Sie tritt die Nachfolge von Iris Berndt an, die ...

Werkabbildung klein

Ein Rückblick auf die Gegenwart
Ausstellungsbesprechung: Blick Verschiebung im Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum Schloss Biesdorf: Welche Auswirkungen hat ein radikaler gesellschaftlicher Umbruch auf Orte, Menschen, Natur- und Stadtlandschaften? Wo deuten soziokulturelle Veränderungen auf einen Werte- und Bedeutungswandel bereits im Vorfeld hin?



Berlin Daily 21.11.2017
Diskussion
20 Uhr: mit O. Hamann (ullstein bild collection /Axel Springer Syndication GmbH), A.Trampe (Bildred. stern), M. Zierenberg (Humboldt-Uni) im Rahmen der Ausstellung "Willi Ruge . Fotoaktuell". 10 € / 6 €
C/O Berlin . Hardenbergstr. 22–24 . 10623 Berlin

Anzeige
Ausstellung

Anzeige
Atelier

Anzeige
berlin


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kommunale Galerie Steglitz im Boulevard Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Dorothée Nilsson Gallery




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie Kuchling




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
museum FLUXUS+




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
ART LABORATORY BERLIN