logo art-in-berlin.de
Berlin Daily 25.07.2024
Gesprächsrunde "Öffentliche Räume"

19 Uhr: mit Valerie Funk, Teresa Mayr, Rosa Aue & Martine Kayser, Timm Hergert, Dr. Friederike Landau-Donnely. Im Rahmen d. Ausst. "meet me being private". Kunstbrücke am Wildenbruch | Weigandufer Ecke Wildenbruchbrücke | 12045 Berlin

Justus Bier Preis für Kurator*innen

von chk (19.04.2024)
vorher Abb. Justus Bier Preis für Kurator*innen

Melanie Roumiguière (Foto / photo: Nora Ströbel), Nóra Lukács (Foto / photo: Hajnal Szolga)

Der mit 5.000 € dotierte Justus Bier Preis für Kurator*innen geht in diesem Jahr an Nóra Lukács und Melanie Roumiguière zusammen mit dem Projektteam (Layla Burger-Lichtenstein, Projektleitung, Neuer Berliner Kunstverein; Krisztina Hunya, Co-Kuratorin Neuer Berliner Kunstverein; Yolanda Kaddu-Mulindwa, Co-Kuratorin Galerie im Körnerpark; Malte Giesen und Angela Lammert, Co-Kurator*innen Veranstaltungsprogramm Akademie der Künste; Kaspar Aebi und Natalie Keppler, Co-Kurator*innen Filmprogramm).
Ausgezeichnet werden sie für das Ausstellungsprojekt und die Publikation If the Berlin Wind Blows my Flag Kunst und Internationalisierung vor dem Mauerfall (14. September 2023 – 14. Januar 2024). Dabei handelt es sich um ein Kooperationsprojekt des n.b.k. und des Berliner Künstlerprogramms des DAAD / daadgalerie.

Aus der Begründung der Jury:
„Der Justus Bier Preis widmet sich Ausstellungsprojekten und Publikationen, die durch eine originelle Themenstellung und eine fundierte fachliche Aufarbeitung beeindrucken. Nach Ansicht der Jury verbindet das Projekt If the Berlin Wind Blows My Flag. Kunst und Internationalisierung vor dem Mauerfall, das der Neue Berliner Kunstverein (n.b.k.) in Kooperation mit dem Berliner Künstlerprogramm des DAAD entwickelt hat, beides auf exemplarische Weise.

If the Berlin Wind Blows My Flag lenkt den Blick anhand der Geschichte des Berliner Künstlerprogramms (BKP) auf die vielfältigen künstlerischen Szenen im West-Berlin vor dem Mauerfall. Dabei wurden institutionelle Handlungsformen zur Debatte gestellt, vergangene und aktuelle künstlerische Projekte in einem stadtgeschichtlichen und kunsthistorischen Kontext reflektiert. ..."

Zu dem Ausstellungsprojekt If the Berlin Wind Blows My Flag erschien statt eines gedruckten Katalogs ein kostenlos als pdf herunterladbares Booklet. Auch das wurde bei der Preisvergabe berücksichtigt.

Letztes Jahr erhielten die Kuratorinnen Dr. Britta Buhlmann und Dr. Annette Reich aus dem Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern den Preis. Ausgezeichnet wurden sie für das Ausstellungsprojekt und die Publikation Hans Hofmann: Chimbote – Farben für die neue Stadt.

Die Preisverleihung findet statt:
Dienstag, den 7. Mai 2024
Verleihung des Justus Bier Preises.
n.b.k., Chausseestraße 128/129, 10115 Berlin

chk

weitere Artikel von chk

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Justus Bier Preis:

Justus Bier Preis für Kurator*innen
Preise: Der mit 5.000 € dotierte Justus Bier Preis für Kurator*innen geht in diesem Jahr an die Kuratorinnen Nóra Lukács und Melanie Roumiguière zusammen mit dem Projektteam ...

top

zur Startseite

Anzeige
Denkmalprozesse Leipzig

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Magdeburg

Anzeige
UDK Ausstellungsdesign

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunstbrücke am Wildenbruch




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




© 1999 - 2023, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.