Meldungen zur zeitgenössischen Kunst


Responsive image

STARTS Prize der Europäischen Kommission

Ausschreibung: Aktuell sind Wissenschaftler*innen, Technolog*innen, Künstler*innen, Institutionen, Labs und Unternehmen eingeladen, ihre besten Projekte für den STARTS Prize 2021 der Europäischen Kommission einzureichen.



Card image cap
Malen nach Zahlen – wenn Kreativität zum Algorithmus wird

Filmbesprechung: Samstagabend lief auf 3sat die Dokumentation Reload für die Kunstwelt, die bis zum 15.03.2021 in der Mediathek abrufbar ist. Sie handelt von Robotik und KI in der Kunst.

Card image cap
berlin daily (bis 24.1.2021)

Interessante Veranstaltungen rund um die zeitgenössische Kunst jeweils montags in unserer Vorschau:

Card image cap
Eisenhammer - Das Lausitzer Künstlerhaus

Der Förderverein aquamediale e.V. hat im Rahmen des Ideen-Wettbewerbs „Kulturelle Heimat Lausitz“ des Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg eine Förderung erhalten, um ein interdisziplinäres und zeitgenössisches Kunstzentrum in der Spreewaldgemeinde Schlepzig zu etablieren. (Sponsored Content)

Card image cap
Fördermittel für die Präsentation zeitgenössischer Kunst in Berlin vergeben

645.370 EUR für 24 Einzel- und Gruppenprojekte sowie für die Herstellung von Katalogen von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Card image cap
Neue Teammitglieder im Neuen Berliner Kunstverein (n.b.k.)

Personalien: Neue Projektleitung, Leitung der Artothek und kuratorische Assistenz im n.b.k.: Krisztina Hunya, Lidiya Anastasova und Layla Burger-Lichtenstein

Card image cap
Medienkunst-Stipendien am Edith-Russ-Haus in Oldenburg

Ausschreibung: Ermöglicht durch die Stiftung Niedersachsen vergibt das Edith-Russ-Haus für Medienkunst im Jahr 2021 wieder drei Stipendien zur Förderung künstlerischer Arbeiten im Bereich der Medienkunst.

Card image cap
Stipendium für Künstlerinnen und Künstler ab 45

Frank Maibier erhält das mit 6.000 Euro dotierte "Stipendium für Künstlerinnen und Künstler ab 45" der Kunststiftung K52 für das Jahr 2021.

Card image cap
DAAD gibt Namen für das Berliner Künstlerprogramm 2021 bekannt

Kurzinfo: Die Künstler*innen, die 2021 mit Residenzaufenthalten in Berlin ausgezeichnet werden, stehen fest:

Card image cap
Der Raum als leeres Blatt Papier

Interview: Ferial Nadja Karrasch im Gespräch von mit der Künstlerin Akane Kimbara.

Card image cap
Moderne Veduten mit Vanitas-Motiven. Ellen Fuhr: Zufall, Glück und Spiel in der Galerie Helle Coppi

Besprechung: Auch wenn man die Ausstellung durch die verglaste Fensterfront der Galerie betrachtet, fällt der Blick zuerst auf das Bild, das auf der gegenüberliegenden Wand hängt.

Card image cap
Arbeitsstipendien Bildende Kunst 2021 ausgeschrieben

Bewerbungsfrist noch bis morgen ! 11 Arbeitsstipendien im Bereich der zeitgenössischen Bildenden Kunst für in Berlin lebende und arbeitende, selbständige bildende Künstlerinnen und Künstler ausgeschrieben.

Card image cap
Wie machen die das eigentlich? - KUNST KANN im Haus am Lützowplatz

Besprechung: Wie machen die das eigentlich – was denken Künstler*innen bei ihren Arbeiten? Wie sieht ihre Praxis aus? Welche Methoden wenden sie an?

Card image cap
Für Geschichtsinteressierte: Das Deutsche Historische Museum und sein Online Angebot

Falls an den Feiertagen Langeweile aufkommt: Digitales aus dem Deutschen Historischen Museum.

Card image cap
„Es gibt in der Kunst keine eindeutigen Antworten.“

Ein Gespräch mit der Künstlerin Clara Brörmann.

Card image cap
Urlaub in einer ganz anderen Zeit - "Schönheit und Vergänglichkeit“ von Annekatrin Hendel

Filmbesprechung: Schräge Vögel, Individualisten und jede Menge Außenseiter fanden sich in der Subkultur Ostberlins der 1980er Jahre. (Daniela Kloock)

Sponsored Content

Berlin Daily 20.01.2021
Online-Führung
16 Uhr: Kuratorin und Provenienzforscherin Eline van Dijk führt per Zoom durch die Ausstellung „Eine Frage der Herkunft. Geschichte(n) hinter den Bildern“. (LWL-Museum für Kunst und Kultur Münster)

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Eisenhammer

Anzeige
Boris Lurie Art Foundation

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Urban Spree Galerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
museum FLUXUS+




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Verein Berliner Künstler




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Deutsches Historisches Museum (DHM)




get in touch!
mail@art-in-berlin.de
49-030-61402312

© 1999 - 2020, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.