Anzeige
B3 Biennale

sponsored by


BLOND & BLOND CONTEMPORARY

15 sqm

Marisa Maza



Courtesy BLOND & BLOND CONTEMPORARY

VERNISSAGE
Thursday, 22. October 2015 -­ 18:00-21:00

EXHIBITION
Friday, 23. October 2015 - Wednesday, 11. November 2015
TUE to FRI: 14:00-19:00
SAT 12:00-16:00

LOCATION
Gartenstrasse 114 – 10115 Berlin (Mitte)

Blond & Blond Contemporary lädt Sie und Euch ganz herzlich zur Vernissage „15 sqm" von Marisa Maza ein. Wir freuen uns sehr, Ihnen und Euch am 22. Oktober 2015 ab 18 Uhr eine thematisch sehr aktuelle Arbeit der Künstlerin präsentieren zu können.

Die Ausstellung: "15 sqm"

15 sqm ist eine Reihe von 11 Porträts von Frauen aus Lateinamerika, die zwischen 1977 und 2004 nach Deutschland bzw. nach Spanien emigriert sind. Die Arbeit thematisiert die Anpassungsfähigkeit der Frauen im Migrationskontext, in dem sie in unterschiedlichem Maße mit Aspekten von Legalität und Illegalität – aber auch mit einer neuen Kultur und Sprache – konfrontiert werden. Die Porträts wurden aus der Vogelperspektive aufgenommen und repräsentieren die Art und Weise, wie Frauen ihre „Freizeit“ verbringen (z.B. mit Lesen, Briefeschreiben, Schlafen, etc.). <15 sqm> bezieht sich auf die beengte Räumlichkeit, die vielen Frauen insbesondere in der ersten Phase der Ankunft in Europa zur Verfügung steht und wo sie sich oft ein Zimmer bzw. Bett mit anderen Frauen teilen. Zwischen den Fotoprojektionen sind Auszüge aus Interviews zu lesen, in denen Frauen ihr Leben „ohne Papiere“ beschreiben und und wo sie ihre Sehnsüchte und Träume thematisieren. Die Photographien wurden auf ein an der Wand aufgehängtes Bett projiziert.

By means of a series of portraits of 11 Latin women who emigrated to Madrid and Berlin between 1977 and 2004, the installation focuses on the ability of these women to adapt to and integrate into a new social, economic and cultural context. The portraits were taken with a “bird perspective” over a bed that represents leisure time: time to read a book, to write a letter, to rest or sleep. Every person in the portraits defines and determines her own specific representation while the space of rest and recreation is the same for each of them. Inserted between the images, there are quotations from a conversation with a description of the “15 square meters” where a group of women lives in downtown Madrid, Spain. When reading these sentences, the words form images that reconstruct a ´real space`, not visible in the video, and define, in a situation of emigration and rootlessness, the women’s power to manage their own territory defined by a precarious financial, social and emotional situation.

BLOND & BLOND CONTEMPORARY
Gartenstraße 114
10115 Berlin
info@bb-contemporary.de
Galerie: +49 (0) 30 – 23 90 13 22

BLOND & BLOND CONTEMPORARY




    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 18.12.2017
    Montagsführung
    16.30: durch die Ausstellung : Blick Verschiebung Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum Schloss Biesdorf | Alt-Biesdorf 55 | 12683 Berlin
    S-Bahnhof Biesdorf, U-Bahnhof Elsterwerdaer Platz

    Anzeige
    berlin

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    rundgang

    Anzeige
    Magdeburg

    Anzeige
    Ausstellung


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Tchoban Foundation - Museum für Architekturzeichnung




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    museum FLUXUS+




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Alfred Ehrhardt Stiftung




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Verein Berliner Künstler