Anzeige
B3 Biennale

sponsored by


Galerie im Saalbau

Ebenen der Expansion. QUADRATURE.

Jan Bernstein, Juliane Götz, Sebastian Neitsch


Werkabbildung
Satelliten @ Quadrature 1, darker, Foto: Quadrature

Laufzeit der Ausstellung: 2. September - 12. November 2017
Eröffnung: Freitag, 1. September 2017, 18 Uhr
Einführung: Cathérine Kuebel


Wie kann man die Welt jenseits des menschlichen Vorstellungshorizontes beschreiben? Wie Größen, Zusammenhänge und Zeitspannen begreifen, die über unsere alltägliche festgesetzte Erfahrung hinausgehen?
Das Künstler*innenkollektiv Quadrature experimentiert mit der Widersprüchlichkeit und Mehrdeutigkeit des Raumbezugs unserer
Zivilisation sowie ihrer Ausbreitung im uns (un)bekannten Universum. Ihre künstlerischen Apparate und Artefakte enthüllen eine poetische Kartographie zwischen naturwissenschaftlich-mathematischer Analyse und menschlich-philosophischer Verortung. Dabei loten sie konsequent in der Uneinigkeit von Wissen und Begreifen die Grenzen des Machbaren und des Verstandes aus.

Künstler*innengespräch im Rahmen der KGB-Kunstwoche am 15. September 2017 um 18 Uhr in der Galerie im Saalbau

Mit freundlicher Unterstützung der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.


GALERIE IM SAALBAU
Karl-Marx-Str. 141, 12043 Berlin
Di–So, 10–20 Uhr, Eintritt frei
U7 Karl-Marx-Straße
kultur-neukoelln.de
_____________________


Cordial invitation to the opening of the exhibition

Layers of Expansion
QUADRATURE

Jan Bernstein, Juliane Götz, Sebastian Neitsch


Opening: Friday, 1 September 2017, 6:00 p.m. at Galerie im Saalbau
Introduction: Cathérine Kuebel, curator

In which ways can the world beyond the horizon of human perception be described? How the extent, relation and vast expanse of time can be grasped when and if they exceed our fixed commonplace experience?
The artist collective Quadrature experiments with the inconsistency and ambiguity of the spatial and territorial reference of our civilisation as well as with its expansion in a(n) to us (un)known universe. Their artistic instruments and artefacts reveal a poetic cartography drawn from natural science as well as mathematical analysis and a human-philosophical rootedness in place and space. At the same time their work consistently sounds the borders of the feasible and the mind within an inherent disparity of knowledge and understanding.


Friday, 15 September 2017, 6:00 p.m.
Artist talk (in German)
with artists of Quadrature within the frame of KGB-Kunstwoche
Moderation: Cathérine Kuebel

Exhibition from 2 September to 12 November 2017

Realized with the generous support from the Senate Department for Culture and Europe.

GALERIE IM SAALBAU
Karl-Marx-Str. 141, 12043 Berlin
Di–So, 10–20 Uhr, free admission
U7 Karl-Marx-Straße

Galerie im Saalbau




    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 24.11.2017
    Hybrid Encounters. Kunst trifft Wissenschaft
    19 Uhr: Auftaktveranstaltung: Performance & Gespräch mit Siobhan Davies (Choreografin) und Prof. Dr. Arno Villringer (Neurologen)
    Probensaal, Bundesallee 1-12, 10719 Berlin

    Anzeige
    Ausstellung

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    berlin


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Galerie im Saalbau




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    museum FLUXUS+




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    ZKR Zentrum für Kunst und öffentlichen Raum
    Schloss Biesdorf




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Michaela Helfrich Galerie




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kommunale Galerie Berlin