sponsored by


museum FLUXUS+

museumFLUXUS+studis 2018

Gruppenausstellung


Werkabbildung
Ben Biller, o.T. , Acryl auf Leinwand, 200 x 120 cm, 2017

Ausstellung museumFLUXUS+studis 2018
im atrium des museum FLUXUS+
25. Mai – 24. Juni 2018

Vernissage
Donnerstag, 24. Mai 2018, 19:00 Uhr mit dem Singer-Songwriter Duo „Blue Saloon“

Das museum FLUXUS+ lädt am 24. Mai 2018 im Rahmen des Studierendenwettbewerbes museumFLUXUS+studis herzlich zur Vernissage der diesjährigen Gemeinschaftsausstellung von zehn Studierenden verschiedener Hochschulen aus Potsdam und Berlin ein. Vertreten sind Studierende aus der Filmhochschule Babelsberg in Potsdam, der Universität Potsdam, der Universität der Künste in Berlin und aus der Kunsthochschule Berlin-Weißensee.

Vom 25. Mai bis zum 24. Juni 2018 werden Luis Krummenacher, Ellen Junger, Christina Hartwich, Otto Lemme, Ben Biller, Max Liebstein, Abie Franklin, Alice Asare, Svenja Stannat und David Amberg ihre Arbeiten im museum FLUXUS+ präsentieren.

Dem Publikum wird ein breites Spektrum künstlerischer Techniken geboten. Ausgestellt werden Fotografien, Acryl- und Ölmalerei, Kohle- und Finelinerzeichnungen, Mixed-Media-Skulpturen, 3D-Video, eine Lichtinstallation und Siebdruckarbeiten. Thematisch greifen die Studierenden unter anderem biographische und politische Auseinandersetzungen sowie gesellschaftliche Herausforderungen, nachhaltiger Umgang und digitale Welten auf.

Die Ausstellung in der Schiffbauergasse 4f in Potsdam bietet Nachwuchskünstlern und -künstlerinnen eine Möglichkeit, sich als Kunstschaffende außerhalb des universitären Betriebes zu präsentieren und sich zu profilieren. Auf diese Weise können die Studierenden beruflich relevante Erfahrungen im Ausstellungsbetrieb sammeln und den Umgang mit Kritik dem Ausstellungspublikum und der Presse erlernen.

Die Gemeinschaftsausstellung wird auch dieses Jahr wieder kostenfrei von Mittwoch bis Sonntag von 13.00 bis 18.00 Uhr zu sehen sein. Bei der Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 24. Mai 2018 um 19.00 Uhr werden die Nachwuchskünstler und Nachwuchskünstlerinnen anwesend sein und ihre Arbeiten vorstellen. Erstmalig wird die Ausstellungseröffnung musikalisch durch das Singer-Songwriter Duo „Blue Saloon“ begleitet.

Das Projekt museumFLUXUS+studis wird durch die ´AktionKulturAllianzen` der Allianz Kulturstiftung und durch die Allianz Generalvertretung Roskos & Meier OHG (Berlin) unterstützt und finanziert.

museum FLUXUS+ gemeinnützige GmbH
Telefon: 0331 / 60 10 89 – 24
E-Mail: office@fluxus-plus.de
Ansprechpartner: Judith Lenz, Andrea Podzun

museum FLUXUS+




    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 26.05.2018
    Koloniales Erbe / Colonial Repercussions
    26.+27.5.: Symposium II “Performances of No-thingness”, Akademie der Künste, Pariser Platz 4, 10117 Berlin

    Berlin Daily 26.05.2018
    Podiumsdiskussion: Zeichen setzen
    18 Uhr: im Rahmen der Reihe „Kultur in nervösen Zeiten“. U.a. mit Ercan Arslan, Künstler, Ayşe Güleç, (Friends of Halit), Anetta Kahane (Amadeu Antonio Stft.), Thomas Kilpper (Künstler) Moderation: Ingo Arend (Kritiker). Galerie im Körnerpark | Schierkerstr. 8 - 12051 | Berlin-Neukölln

    Berlin Daily 26.05.2018
    Vortrag
    16 Uhr: von Dr. Marcus Steinweg im Rahmen der Ausstellung EVA & ADELE – L´AMOUR DU RISQUE
    me Collectors Room Berlin / Olbricht Foundation |
    Auguststrasse 68, 10117 Berlin

    Anzeige
    berlin

    Anzeige
    karma

    Anzeige
    Atelier


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    museum FLUXUS+




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kunsthochschule Berlin-Weißensee




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Akademie der Künste / Pariser Platz




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    ifa-Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Haus am Kleistpark