Anzeige
Responsive image

sponsored by


Kunsthochschule Berlin-Weißensee

Rundgang – Tage der offenen Tür




Ideen für die Zukunft. Offene Ateliers – Modenschau – Ausstellungen

Höhepunkt und Abschluss des Studienjahres der Kunsthochschule Berlin Weißensee ist auch dieses Jahr der »Rundgang – Tage der offenen Tür«. Am Wochenende des 13. und 14. Juli, jeweils von 12 bis 20 Uhr, öffnet die Kunsthochschule die Türen ihrer Ateliers. Interessierte Gäste sind herzlich zu einem Rundgang auf dem Campus eingeladen.

Rund 850 Studierende geben mit ihren Studien- und Abschlussprojekten Einblicke in ihre künstlerische Arbeit und zeigen gestalterische Ideen für die Zukunft. Vorträge, Vorführungen, exklusive Blicke in die Werkstätten, das Angebot zur Studienberatung, ein Alumni-Treffen und die Präsentation des neuen Katalogs der Mart Stam Preisträger 2012 runden das Programm ab.

Rundgang – Tage der offenen Tür
13. und 14. Juli 2013, von 12 bis 20 Uhr,
Diplom-, Bachelor-, Master- und Studienarbeiten des Studienjahres 2012/2013 aus Bildhauerei, Bühnen- und Kostümbild, Kunsttherapie, Malerei, Mode-Design, Produkt-Design, Raumstrategien, Textil- und Flächen-Design, Visuelle Kommunikation und Künstlerische Grundlagen. Vorträge, Vorführungen, Studienberatung
Bühringstraße 20, 13086 Berlin

Weitere Veranstaltungen im Rahmen des Rundgangs:
SEEFASHION13. Modenschau des Fachgebiets Mode-Design
Freitag, 5. Juli 2013, 18 und 20.30 Uhr, Aftershow-Party 23 Uhr
KOSMOS, Karl-Marx-Allee 131a, 10243 Berlin
Karten/Infos: kh-berlin.de

SICHTZONE. Ausstellung der Abschlussarbeiten Visuelle Kommunikation
Eröffnung: Donnerstag, 11. Juli 2013, 18 Uhr
Dauer: 12.-16. Juli 2013, 12-20 Uhr
HO Berlin, Holzmarktstraße 66, 10179 Berlin

FAMILIENAUFSTELLUNG. Ausstellung der Abschlussarbeiten Malerei und Bildhauerei
Eröffnung: Freitag, 12. Juli 2013, 19 Uhr
Dauer: 13.-28. Juli, 14-20 Uhr
Uferhallen, Uferstr. 8-11, 13357 Berlin
blogspot.de
Kunsthochschule Berlin-Weißensee


Berlin Daily 17.08.2018
Performance AMY BALL Women
17 Uhr: In ihrer neuen Performance setzt Amy Ball ihre Untersuchung geschlechtlicher Kodierungen von Räumen und Architekturen fort.
Haus am Lützowplatz | Lützowplatz 9 | 10785 Berlin

Sponsored Links:

Acud Macht Neu

Akademie der Künste / Pariser Platz

Alfred Ehrhardt Stiftung

ART LABORATORY BERLIN

Beuth Hochschule für Technik Berlin /
FB IV Studiengang Architektur


CWC Gallery

Dorothée Nilsson Gallery

Ephraim-Palais

Galerie im Körnerpark

Galerie im Saalbau

Galerie im Tempelhof Museum

Galerie Kuchling

Galerie Parterre Berlin

Galerie Villa Köppe

Haus am Kleistpark

Haus am Kleistpark | Projektraum

Haus am Lützowplatz

Haus am Lützowplatz / Studiogalerie

Helmut Newton Stiftung / Museum für Fotografie

ifa-Galerie Berlin

Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin

Kienzle Art Foundation

Kommunale Galerie Berlin

Kommunale Galerie Steglitz im Boulevard Berlin

Kunst-Raum im Deutschen Bundestag / Mauermahnmal

Kunsthalle am Hamburger Platz

Kunsthochschule Berlin-Weißensee

KUNSTSAELE Berlin

me Collectors Room Berlin

museum FLUXUS+

Rumänisches Kulturinstitut Berlin

Schering Stiftung

Schloss Biesdorf

Schwartzsche Villa

Stadtmuseum Berlin

Tchoban Foundation - Museum für Architekturzeichnung

Tschechisches Zentrum Berlin

Verein Berliner Künstler

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
me Collectors Room Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie Parterre Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kleine Orangerie am Schloss Charlottenburg




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Alfred Ehrhardt Stiftung




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Schwartzsche Villa




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.