Anzeige
B3 Biennale

sponsored by


ARD-Hauptstadtstudio

Teletext-Kunstausstellung "ITAF 2013"

Gruppenausstellung



From the series The journey of the sun, copyright Raquel Meyers

Zum 2. Internationalen Teletext Art Festival ITAF 2013 zeigt das ARD-Hauptstadtstudio Kunstwerke im Teletext

ARD Text, ORF TELETEXT und der Schweizer TELETEXT präsentieren vom 15. August bis 15 September 2013 das Internationales Teletext Art Festival ITAF 2013: Die Kunstwerke werden nicht nur auf den Teletext-Seiten der jeweiligen Sender gezeigt, sondern auch im ARD-Hauptstadtstudio in der Wilhelmstraße 67a in Berlin. Dort findet die öffentliche Eröffnung der Ausstellung und des Festivals statt: am Donnerstag, dem 15. August 2013, um 19 Uhr. Eine Anmeldung zur Ausstellungseröffnung ist erforderlich.


Lucky Cat, copyright Dragan Espenschied

Täglich von Millionen Menschen genutzt und das seit über 40 Jahren: Der Teletext ist der erste interaktive Informationsdienst des elektronischen Zeitalters. Schon bald nach seiner Einführung haben auch Künstler die gestalterischen Besonderheiten dieses Mediums erkannt. Nur sechs Farben, plus weiß und schwarz, sind möglich. Die Grafik basiert auf Pixeln, das Bildformat ist klar festgelegt. Diese minimale Ästhetik und die begrenzten technischen Möglichkeiten stellen eine interessante Herausforderung für die künstlerische Produktion dar - von Post-Punk bis Concept Art. Elemente der Teletext-Ästhetik finden sich an vielen Stellen - auf Hauswänden und in Graffitis, in Videos und Animationsfilmen und auf Webseiten im Internet. Die Möglichkeiten, die der Teletext als künstlerisches Ausdrucksmittel bietet, sind noch lange nicht ausgeschöpft.


Brain, copyright Max Capacity

Die in Helsinki beheimatete Künstlerkooperative FixC organisierte 2012 in Zusammenarbeit mit dem finnischen Fernsehen YLE und dem ARD Text in Deutschland das erste Internationale Teletext Art Festival ITAF, um den Künstler der elektronischen Kunstszene die Präsentation ihrer Arbeiten zu ermöglichen. In diesem Sommer geht das Festival in die zweite Runde: Insgesamt 15 Künstler nehmen am Wettbewerb teil - darunter LIA, Manuel Knapp, Daniel Egg und Hans Bernhard aus Österreich sowie Marc Lee aus der Schweiz. Erstmalig zeichnet eine Expertenjury einen der beteiligten Künstler mit dem Teletext Art Prize 2013 aus. Das Publikum erhält zudem die Möglichkeit, für sein favorisiertes Kunstwerk zu stimmen. Das Festival wird von der finnischen Künstlerkooperative FixC kuratiert.

Weitere Informationen unter teletextart.com und www.fixc.fi/itaf.

ARD-Hauptstadtstudio
Wilhelmstraße 67a
10117 Berlin
Tel.: 030/22 88-11 00, Fax: 030/22 88-11 09,
E-Mail: kommunikation@ard-hauptstadtstudio. de
ARD-Hauptstadtstudio






    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Berlin Daily 22.10.2017
    Führung
    14 Uhr: Was ist Kunst?
    Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin | Invalidenstraße 50-51 | 10557 Berlin

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    berlin


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung klein
    Kommunale Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Schering Stiftung




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kommunale Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kommunale Galerie Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Haus am Lützowplatz / Studiogalerie