Anzeige
B3 Biennale

sponsored by


PALASTgalerie Berlin

SALONS LIBRES EUROPÉENS - Die schönen Franzosen sind wieder da !

Gruppenausstellung




SALONS LIBRES EUROPÉENS - Die schönen Franzosen sind wieder da ! Eröffnung am 1.06.2014 in der PALASTgalerie Berlin

in unserer neuen Ausstellung stellen wir Ihnen die Künstlervereinigung "SALONS LIBRES EUROPÉENS" aus dem Großraum Paris vor, die Kunst in all ihren Formen sowohl in Frankreich als auch im Ausland fördert. Sie entstand aus der «Groupe des Beaux-Arts», die mit ihrer Gründung vor 60 Jahren zum Ziel hatte, lokalen Kunstschaffenden eine Präsentations-Plattform und einen Markt zu bieten. Daneben wurden über Versteigerungen von Kunstwerken humanitäre Projekte gefördert. Der wachsende Erfolg der anfangs Deutsch-Französischen Kunstsalons mit Engagements auch in Italien ließ den Rahmen der Gründungsvereinigung mit den Jahren zu eng werden. Im Jahre 2007 wurde die Folgeorganisation " SALONS LIBRES EUROPÉENS" unter der Leitung ihres Präsidenten, Herrn Francois Jelena, und der Vizepräsidentin Frau Marie Turolle gegründet und die zuerst rein national orientierte Vereinigung für internationale Künstler geöffnet. Gleichzeitig wurde die Schwesterorganisation "ArtSocial- Île de France" ins Leben gerufen, deren Aufgabe es ist, Kunst im sozialen und humanitären Kontext zu fördern.
Seitdem sind annähernd eintausend bildende Künstler aus Frankreich, Deutschland, Italien, Österreich, Ungarn Russland, China und weiteren Ländern präsentiert worden. Die Teilnehmer aus Frankreich arbeiten überwiegend professionell und sind Mitglieder des «Maison des Artistes» (Berufsverband Bildender Künster).

In einer abwechslungsreichen spannenden Werkschau zeigen wir 55 hochkarätige Arbeiten überwiegend aus Paris und dem Pariser Großraum, Dänemark, Belgien, Polen und Südkorea. Neben dem Schwerpunkt Malerei sind Exponate aus den Bereichen Grafik, Fotografie, Skulptur und Keramik zu sehen. Link: salonslibres.com

Zur Eröffnung findet die Erstaufführung der vertonten Gedichte von Élisabeth Pillorget statt (teilnehmende Künstlerin).
Gesang: Alexandra Broneske / alexandra-broneske.de
Kompositionen: Dmitri Pavlov / dmitri-pavlov.de Der preisgekrönte Komponist und Pianist wird selbst an den Keyboards sitzen.

Ausstellungsdauer: 1.06.2014 – 30.06.2014 / Vernissage: 1.06.2014 , 11 Uhr / Eintritt frei
Öffnungszeiten: Die - Fr 13 - 18 Uhr, Sa 12 – 16 Uhr und nach Vereinbarung

PALASTgalerie Berlin
Reinhardtstr. 3, 10117 Berlin
+ 49 (0)160 90669328
palastgalerie@online.de
info@dr-mikoleit.de
palastgalerie.de

Die PALASTgalerie präsentiert und vermittelt zeitgenössische Kunst. Das Spektrum umfasst Malerei, Fotografie und Skulpturen. Über ein Kooperation mit einer Künstlervereinigung aus dem Großraum Paris werden in unregelmäßigen Abständen Werke zeitgenössischer französischer bildender Künstler gezeigt. Die Galerie wurde im August 2007 gegründet.


PALASTgalerie Berlin






    Berlin Karte Galerie Ausstellungen

    Anzeige
    Atelier

    Anzeige
    berlin


    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Stadtmuseum Berlin




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Kienzle Art Foundation




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    Ephraim-Palais




    Anzeige Galerie Berlin

    Werkabbildung
    me Collectors Room Berlin