Anzeige
Responsive image

sponsored by


"Daheim"

Beck / Huber, Roland Boden, Eva Castringius, Pierre Granoux, Ralf Michna, Ute Lindner, Soren Lose, Thea Timm


Abbildung: copyright Søren Lose

DAHEIM ist ein Zustand, aber auch ein Zufluchtsort und Refugium.
DAHEIM ist der Mittelpunkt gelebten Lebens, der Ort an dem sich Schicksale abspielen und Geschichte ein menschliches Maß erhält.
DAHEIM zeigt sich, wie die Menschen sind und wie sie sein wollen.

Die Galerie Andrieu präsentiert in ihrer Ausstellung DAHEIM acht künstlerische Perspektiven, Visionen und Stellungnahmen zu diesem Thema, das sich zurzeit immer häufiger in der aktuellen Kunstproduktion finden lässt.

Sie verfolgen die Spuren längst verschwundener Bewohner, erschaffen poetische Rückzugsorte oder blicken hinter die stereotypen Fassaden properer Vorstadthäuser - meist überschreiten sie Grenzen und eröffnen neue Horizonte.

Dazu die Künstler:

DAHEIM IST ...

" … wo der Fernseher steht. Daheim ist immer woanders."
Beck/Huber

" … Daheim ist das, was man vergeblich sucht. Ich fahre lieber weg."
Roland Boden

" … ein Ort voller Schönheit, eine gute Begegnung oder waches Interesse und wahre Neugier."
Eva Castringius

" … nicht das Atelier. Daheim ist dort, wo alles langsam gehen kann, ich mich verlieren darf und Blaue Momente erlebe."
Pierre Granoux

" … der Zustand zwischen Wachen und Träumen. Ein Zwischenraum, wo die Zeit stillsteht. Dort entsteht das Gefühl, dass ich ankomme und etwas Vertrautes wieder erkenne. Was immer das ist."
Ute Lindner

" … ein Zwiespalt zwischen richtigem Ort und passendem Gefühl. Und beides kommt selten zusammen. Aber dann, wenn es sich tatsächlich trifft, bin ich zu Hause."
Søren Lose

" … Norddeutschland. Das war die mich prägende Landschaft, ihre Weite und ihre besondere Eigenart als "Klinkerland". Trotzdem ist heute jeder Ort, den ich mir vertraut machen kann, ein "Daheim".
Ralf Michna

" … Sehnsucht nach Ankommen. Der Widerspruch zwischen Erinnerungen und Idealen - ein flüchtiges Gefühl."
Thea Timm

Die Antworten gaben die Künstler bei einer simultanen Handschreibaktion mit der Berliner Autorin und Journalistin Thea Herold.

Galerie ANDRIEU
Francoise Andrieu
Christburger Str. 25
10405 Berlin
Tel: 030 - 44 03 77 37


galerie@galerieandrieu.com
galerieandrieu.com
Di-Fr 14 - 19 Uhr, Sa 11 - 17 Uhr
und nach Vereinbarung



Berlin Daily 16.08.2018
Podiumsdiskussion
19 Uhr: Kopie oder Original – Warum verkehrte Welt spielen? im Rahmen des PROJECT SPACE FESTIVAL BERLIN .Netzwerk freier Berliner Projekträume und -initiativen e.V. C/O KUNSTPUNKT BERLIN | Schlegelstr. 6 | 10115 Berlin

Sponsored Links:

Acud Macht Neu

Akademie der Künste / Pariser Platz

Alfred Ehrhardt Stiftung

ART LABORATORY BERLIN

Beuth Hochschule für Technik Berlin /
FB IV Studiengang Architektur


CWC Gallery

Dorothée Nilsson Gallery

Ephraim-Palais

Galerie im Körnerpark

Galerie im Saalbau

Galerie im Tempelhof Museum

Galerie Kuchling

Galerie Parterre Berlin

Galerie Villa Köppe

Haus am Kleistpark

Haus am Kleistpark | Projektraum

Haus am Lützowplatz

Haus am Lützowplatz / Studiogalerie

Helmut Newton Stiftung / Museum für Fotografie

ifa-Galerie Berlin

Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin

Kienzle Art Foundation

Kommunale Galerie Berlin

Kommunale Galerie Steglitz im Boulevard Berlin

Kunst-Raum im Deutschen Bundestag / Mauermahnmal

Kunsthalle am Hamburger Platz

Kunsthochschule Berlin-Weißensee

KUNSTSAELE Berlin

me Collectors Room Berlin

museum FLUXUS+

Rumänisches Kulturinstitut Berlin

Schering Stiftung

Schloss Biesdorf

Schwartzsche Villa

Stadtmuseum Berlin

Tchoban Foundation - Museum für Architekturzeichnung

Tschechisches Zentrum Berlin

Verein Berliner Künstler

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image


Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Galerie Parterre Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
Kleine Orangerie am Schloss Charlottenburg




Anzeige Galerie Berlin

Werkabbildung
museum FLUXUS+




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.