Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 18.08.2019
Führung

16 Uhr: Neues aus Ost-Berlin – Flanieren zwischen VEB und Mokka-Milch-Eisbar
Museum Ephraim-Palais | Poststraße 16 | 10178 Berlin
Eintritt: 10,00 / 7,00 Euro inkl. Museumseintritt

(Einspieldatum: 05.09.2007)

Ivars Heirihsons


Ivars Heinrihsons (1945) – Künstler, Maler, Professor der Meisterwerkstatt für Konzeptuelle Malerei an der Kunstakademie Lettlands.
Die Quellen seiner Inspiration sind Ballett, Pferde, Klavier, Stadt.
Die am häufigsten angewendete Ausdrucksart – Expressionismus.
Neben der Malerei beschäftigt sich der Künstler auch mit Zeichnungen
und dreidimensionalen Arbeiten. Seine Werke befinden sich sowohl
in privaten als auch öffentlichen Sammlungen in Lettland und Ausland.
Heinrihsons Pferde, Pferdezügeln, wildes Laufen oder Tänzeln von Pferden.
Die Pferde können kämpferisch und lyrisch, von Trauer geplagt
oder spielerisch, paradehaft feierlich oder zerbrechlich wie Porzellan sein.
Manchmal steigen sie laufend sogar in die Luft. Der Maler hat immer behauptet, ein Pferd als die kennzeichnendste Naturform in sich zu tragen.
Zur Zeit lebt diese Form in Harmonie.


Ilze Zeivate
Riga

- TVDART Galerie

weitere Artikel von - TVDART Galerie

Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema TVDART-Galerie:





top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
museum FLUXUS+




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Urban Spree Galerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Tschechisches Zentrum Berlin




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.