Get the Flash Player to see this player.



Dauer: 3:48 min

Ausstellung "Polyrhythm"

Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft (BDI) präsentiert von Februar bis Dezember 2009 im Kunstfenster im BDI in Berlin die Ausstellung "polyrhythm" des japanischen Künstlers Takehito Koganezawa (*1974).

Der in Berlin lebende „ars viva"-Preisträger von 2005, Takehito Koganezawa, zeigt eine Installation aus 55 farbigen, vertikal und horizontal auf den beiden gegenüberliegenden Wänden des Kunstfensters angeordnete Neonröhren.

Das Kunstfenster im BDI ist die Ausstellungsfläche des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft für zeitgenössische Kunst im Haus der Deutschen Wirtschaft. Das Kunstfenster ist ab Montag, den 16. Februar, zu den Bürozeiten von 9 bis 17 Uhr nach telefonischer Anmeldung unter T +49 (0) 30 20 28-15 31 geöffnet.

Kulturkreis der deutschen Wirtschaft
Haus der Deutschen Wirtschaft
Breite Straße 29
D-10178 Berlin
http://www.kulturkreis.eu

- ct

weitere Artikel von - ct

Newsletter bestellen

Daten zu Takehito Koganezawa:


- ars viva Preistraeger
- art berlin 2017
- Daimler Art Collection
- Kunstverein - Palais für aktuelle Kunst, Glückstadt
- Manifesta 4, 2002
- MoMA Collection


top

Titel zum Thema Takehito Koganezawa:

Video: Takehito Koganezawa - "polyrhythm"
Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft zeigt von Februar bis Dezember 2009 im Kunstfenster im BDI in Berlin die Ausstellung "polyrhythm" des Künstlers Takehito Koganezawa (*1974).

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Deutsches Historisches Museum (DHM)




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
ifa-Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kommunale Galerie Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Schloss Biesdorf




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.