Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Berlin Daily 22.07.2019
Buchvorstellung und Gespräch: Zeitgerechte Stadt

19 h: u.a. mit Dietrich Henckel, Prof. i.R. für Stadt- und Regionalökonomie, TU Berlin / Caroline Kramer, Prof. für Humangeographie, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Aufbau Haus | Prinzenstraße 84.2 | 10969 Berlin

(Einspieldatum: 16.12.2016)

...zwischen Bangkok und Berlin. Edgar Holzhausen | Grafik - Malerei | 02.12 - 30.12.16

bilder

ohne Titel, 2015, copyright Edgar Holzhausen

Die Arbeiten von Edgar Holzhausen beschäftigen sich mit Fragen nach der Authentizität und Identität der menschlichen Existenz zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Realistische Motive, vornehmlich aus der thailändischen Hauptstadt Bangkok, liefern die Kontrastfolie, vor der sich die Betrachter mit Fragen nach der Beschaffenheit ihres eigenen menschlichen Selbst in einer zunehmend technisierten, globalisierten und durchökonomisierten Welt konfrontiert sehen.


ohne Titel, 2016, copyright Edgar Holzhausen

Dabei geht es weder um Schuldzuweisungen eines verklärenden Kulturromantizismus, der sehnsüchtig nach den "guten alten" Zeiten einer Welt Ausschau hält, die im Nationalismus wie unter dem vermeintlichen Schutzschild der sozialen Marktwirtschaft während des Ost West Konflikts eine angebliche Überschaubarkeit besaß noch in der Welt vor der Aufklärung sein Heil sucht. Viel mehr ist es eine Suche nach neuen Baustücken zwischen Tradition und Moderne unterschiedlicher Kulturen, um in einer globalisierten, multipolaren und multikulturellen Welt als menschliches Wesen zurechtzukommen. So steht der Mensch und die Stadt im Mittelpunkt des künstlerischen Interesses von Holzhausen und die Aufforderung an jeden Betrachter, nachzufühlen, was für ihn ein Menschenleben zu leben selber bedeutet.


ohne Titel, 2016, copyright Edgar Holzhausen

Das Werk von Edgar Holzhausen speist sich aus einer jahrelangen Lebens- und Reiseerfahrung in den buddhistisch - hinduistisch geprägten südostasiatischen Kulturraum wie einer intensiven philosophischen und geschichtswissenschaftlichen Auseinandersetzung mit europäischen und außereuropäischen Kulturen. Nach seinem Studium der Geschichtswissenschaften und Philosophie in Berlin widmete er sich besonders dem künstlerischen Ausdrucksmittel der Zeichnung und der Malerei mit Aquarell- und Goauchefarben.

Webseite:
edgar-holzhausen.com

Galerie La Girafe
Glogauer Str.24
10999 Berlin
Öffnungszeiten: Mo, Do 15.00 - 18.00 Uhr, Sa 14.30 - 17.30
und nach Vereinbarung unter 0177/4524056

Anzeige


Newsletter bestellen




top

Titel zum Thema Edgar Holzhausen:

...zwischen Bangkok und Berlin. Edgar Holzhausen | Grafik - Malerei | 02.12 - 30.12.16
Die Arbeiten von Edgar Holzhausen beschäftigen sich mit Fragen nach der Authentizität und Identität der menschlichen Existenz zu Beginn des 21. Jahrhunderts. (Anzeige)

top

zur Startseite

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige
Responsive image

Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie Parterre Berlin




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Haus am Lützowplatz / Studiogalerie




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
museum FLUXUS+




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Galerie im Saalbau




Anzeige Galerie Berlin

Responsive image
Kunsthochschule Berlin-Weißensee




Copyright © 2014 - 18, art-in-berlin.de Kunstagentur Thomessen Hartlieb-Kühn GbR.